AWO

 

Der Fachverband AWO International e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n


Head of Program


mit Sitz in Kampala/ Uganda

Die AWO ist seit mehr als 60 Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit und in der Humanitären Hilfe tätig. AWO International arbeitet mit lokalen und nationalen Partnerorganisationen, verfolgt einen partizipativen Ansatz und stärkt dabei soziale Strukturen.

Aktuell verfügt AWO International über 5 Projektpartner in Uganda, die Projekte der Not- und Übergangshilfe sowie Entwicklungszusammenarbeit, in den Schwerpunkten Ernährungssicherung, Livelihood, WASH und Sozialer Kohäsion umsetzen. Klimawandel (Anpassung und Mitigation), Gender Equality und Familienplanung sind wichtige Querschnittsthemen. Zielgruppen sind Geflüchtete, Host Communities und vom Menschenhandel betroffene Familien.  


Ihre Aufgaben:

  • Etablierung des Koordinationsbüros von AWO International und Vertretung gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Instanzen in Uganda
  • Strategische Weiterentwicklung des Humanitären- und EZ-Portfolios in Uganda und zu einem späteren Zeitpunkt auch in der Region Ostafrika
  • Konzeption und Abfassung von Projektanträgen und Berichten in deutscher Sprache
  • Gesamtverantwortung für die nachhaltige Planung, Umsetzung, inhaltliche Steuerung und M&E von Kooperationsprojekten mit NGO-Partnern
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße finanzielle Steuerung und Abwicklung von Projekte in Line mit den Finanzstandards von AWO International und Gebern
  • Fach- und Dienstaufsicht für das nationale Personal
  • Beiträge in den Bereichen Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit


Wir erwarten von Ihnen:

  • Gute Regionalkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse (Französisch von Vorteil)
  • Mehrjährige berufliche Inlands- und Auslandserfahrung in der internationalen Arbeit
  • Selbstverständlicher Umgang mit den aktuellen Methoden und Instrumenten des Projektmanagements (wirkungsorientierte Projektbegleitung)
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Zusammenarbeit mit lokalen Partner-NGOs
  • Personalführungskompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher und privater Mittel (z.B. BMZ und AA)
  • langjährige Erfahrung in der administrativen und finanztechnischen Projektumsetzung
  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Studium, gerne mit technischem Hintergrund
  • Fachkenntnis in den oben genannten thematischen Arbeitsbereichen
  • Praktische Arbeitserfahrungen in Projekten der EZ und Humanitären Hilfe
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Nähe zu Werten und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt


Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Eine angemessene Vergütung mit guter sozialer Absicherung


Wenn Sie an einer längerfristigen Entsendung interessiert sind (3-5 Jahre), die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten, soziale und interkulturelle Kompetenz besitzen sowie kommunikations- und teamfähig sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Nach einer im August beginnenden Vorbereitungsphase in Berlin und Uganda ist die Entsendung im November 2019 geplant.

Ihre Fragen beantwortet Herr F. Neuhaus unter: 030 25292-232

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument bis zum 21. Juni 2019 an:

bewerbung@awointernational.de

Die Auswahlgespräche sind in der 26. und 27. KW geplant