GIZ

Berater (m/w/d) zur Unterstützung der institutionellen Verwaltung und Programmkoordination von COMIFAC

JOB-ID: P1533V1344J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das GIZ Projekt „Regionale Unterstützung der Zentralafrikanischen Waldkommission (COMIFAC)“ trägt wesentlich dazu bei, dass die COMIFAC als regionale Autorität in Fragen der Waldpolitik und bei der Umsetzung nachhaltiger Waldbewirtschaftung anerkannt ist, sowohl in den Mitgliedsländern als auch bei den internationalen Partnern. Das Vorhaben arbeitet eng mit dem Exekutivsekretariat der COMIFAC sowie mit anderen relevanten Akteuren zusammen und konzentriert sich auf fünf Handlungsfelder: Stärkung der Funktionsweise des COMIFAC-Systems, Lernen und seine Übertragung auf das COMIFAC-System, Beteiligung der lokalen und indigenen Bevölkerung, Stärkung der Forstausbildung, Umsetzung des Nagoya-Protokolls über Zugang und Vorteilsausgleich.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung bei der Erstellung der Jahresberichte
  • Übernahme der Kommunikation mit der GIZ-Zentrale
  • Technische Überwachung der Unterauftragsvergabe der Leistungen der im Modul tätigen Consultingfirmen im Zusammenhang mit den in den Jahresarbeitsplanungen programmierten Tätigkeiten
  • Überwachung der Aktivitäten der Partnerschaft für die Wälder des Kongobeckens durch Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Planung und logistische Koordination ihrer Aktivitäten
  • Organisation und Durchführung von internationalen Treffen, die im Rahmen der Partnerschaft für die Wälder des Kongobeckens organisiert werden
  • Unterstützung der internationalen Missionen der Mitglieder der Partnerschaft für die Wälder des Kongobeckens
  • Sicherstellung der Kohärenz und Harmonisierung der Maßnahmen zwischen COMIFAC und Partnerschaft für die Wälder des Kongobeckens
Ihr Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes Landwirtschaftsstudium, Forstwirtschaft oder vergleichbare Studiengänge
  • Gute Kenntnisse des internationalen Kontextes der Wald- und Biodiversitätsbewirtschaftung
  • Erfahrung in der Politik- und Fachberatung auf allen Hierarchieebenen
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit, Berichte akkurat und effizient zusammenzufassen
  • Sehr gute Management- und Netzwerkfähigkeiten
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse, sehr gute Französischkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Kamerun.

Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhe Wachsamkeit.

Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts.

Die GIZ ist mit einem professionellen Sicherheitsrisikomanagement vor Ort.

Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter/innen.

Grundlegende medizinische Versorgung ist sichergestellt. Klima angenehm. Existenz von internationalen Kulturzentren. Es gibt eine internationale, eine kanadisch-französische sowie eine französische Schule.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=b99822c29912c20b7b69853a92a1765a27c32e7a

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=43987