GIZ

Geschäftsführer für Bauunternehmerverband (m/w/d)

JOB-ID: P0089V040J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Der liberianische Bauunternehmerverband (ALCC) benötigt Ihre Expertise, um mit seinem Dienstleistungsangebot die Wettbewerbsfähigkeit, Qualifikation und Beschäftigungssituation im Baugewerbe zu verbessern. Der 1979 gegründete Verband vertritt landesweit 500 Unternehmen und übernimmt im Auftrag des Ministeriums für Öffentliche Bauaufträge die wichtige Aufgabe der Registrierung von Bauunternehmen, um die Bauqualität sicherzustellen. Darüber hinaus ist der Verband aktiv in die Stärkung von regionalen Ausbildungsprogrammen für den Bau- und Verkehrssektor einbezogen, die einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit leisten. Beide Aufgaben werden von der liberianischen Regierung als wichtiger Beitrag für die wirtschaftliche und sozialpolitische Stabilisierung des Landes anerkannt.

Ihre Aufgaben
  • Weiterentwicklung der internen Organisations- und Personalentwicklung, der Prozessoptimierung sowie des Finanzmanagements
  • Unterstützung des Vorstandes bei der strategischen Ausrichtung des Verbandes
  • Planung und Aufbau eines verbandseigenen Ausbildungszentrums für den Bausektor
  • Unterstützung des Vorstandes bei der strategischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau eines nationalen und internationalen fachlichen Netzwerks, auch zu deutschen Handwerkskammern
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss im Ingenieurwesen, in einem kaufmännischen Studiengang oder eine vergleichbare Qualifikation, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt 
  • Mehrjährige Managementerfahrung im Transport- und Bausektor, bevorzugt in einem Verband oder einer Kammer 
  • Mehrjährige Erfahrung in der Organisationsentwicklung und im Prozessmanagement
  • Idealerweise regionale Arbeitserfahrung 
  • Verhandlungssicheres Englisch
Zusatzinformationen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länder-Informations-Portal www.liportal.de.


Anmeldung: https://jobs.cimonline.de/index.php?ac=apply&q=c52aa40791b7f1739114834ead9c339bbf874a7f

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.cimonline.de/?ac=jobad&id=43074&view=external