GIZ

Projektmanager (m/w/d) Allianzen für Handelserleichterungen

JOB-ID: P1533V659J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Die Deutsche und Globale Allianz für Handelserleichterungen sind eine Zusammenarbeit von internationalen Organisationen, Regierungen und Unternehmen. Es wird daran gearbeitet, Regierungen in Entwicklungsländern bei der Umsetzung des Abkommens zu Handelserleichterungen der Welthandelsorganisation zu unterstützen. Dies geschieht, indem Regierungen und Unternehmen als gleichberechtigte Partner zusammengebracht werden, um Verzögerungen und unnötige Bürokratie an den Grenzen zu überwinden und gezielte Reformen zu entwerfen und umzusetzen.

Weitere Informationen zu den Allianzen finden sie unter www.tradefacilitation.org und www.tradefacilitation.de

Ihre Aufgaben
  • Entwicklung von Projekten der Allianzen zusammen mit internationalen und lokalen Unternehmen, Verbänden und Regierungsstellen
  • Mobilisierung der Ressourcen der Allianznetzwerke für die Projektumsetzung
  • Steuerung von zwei Projekten in Partnerländern zusammen mit lokalen Mitarbeiter*innen und den öffentlichen und privaten Partnern vor Ort
  • Aktive Kommunikation mit den Akteuren der Allianznetzwerk zu den Projekten
  • Entwicklung strategischer Partnerschaften mit Unternehmen und internationalen Organisationen

 

Ihr Profil
  • Studium VWL, BWL (MSc, MA od. MBA) und/oder Politik/Verwaltungswissenschaften (u.ä.) mit hohem Anteil an volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, inklusive Handelsaspekten
  • Sehr gute Kenntnisse zu Handelserleichterungen
  • Arbeitserfahrung im Handelssektor/Handelspolitik/Handelserleichterungen sowie Erfahrungen in der Gestaltung globaler Prozesse 
  • Arbeitserfahrung (inklusive Praktika) in der Privatwirtschaft, internationalen Organisationen, Bundesministerien, privaten Stiftungen u.ä.; Arbeitserfahrung bzw. mehrmonatiger Aufenthalt in mindestens einem Entwicklungs- oder Schwellenland 
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement sowie im Projektmanagement und Prozessmoderation
  • Sicherer Umgang mit politischen Entscheidungsträgern, Akteuren aus Wirtschaft sowie Praxiswissen aus der Kooperation mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft 
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, Flexibilität, Dienstleistungsorientierung, Managementfähigkeiten, Belastbarkeit und schnelle Auffassungsgabe sowie Kommunikations- und Innovationsfähigkeit 
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse, gute Französischkenntnisse. Spanisch-/Portugiesischkenntnisse sind von Vorteil

 

Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Die Bereitschaft zu regelmäßigen internationalen Geschäftsreisen wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=02f82c976c80c90022e4085d6bb37972ee693712

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=43152