GIZ

Leiter (m/w/d) des Projekts Krankenhausmanagement im Nordirak

JOB-ID: P1533V645J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Seit Mitte 2014 sind die autonome Region Kurdistan im Irak (KRI) und ihre Peshmerga Streitkräfte in besonderem Maße in die Bekämpfung des Islamischen Staates involviert gewesen. Die gewalttätigen Auseinandersetzungen haben zahlreiche Menschenleben gekostet. Kriegsveteranen benötigen weiterhin umfassende medizinische Betreuung. Das Bundesministerium für Verteidigung (BMVg) beabsichtigt die GIZ zu beauftragen, das Ministerium für Peshmerga Streitkräfte (MoP) fachlich und managerial dabei zu unterstützen, das neu erbaute Krankenhaus in Erbil in Betrieb zu nehmen und voll funktionsfähig zu machen.

 

Ihre Aufgaben
  • Beratung bei der Erarbeitung und Implementierung eines Betriebskonzeptes für das Krankenhaus
  • Fachliche Beratung in spezifischen Themenfeldern wie Personalqualifikation, Finanzmanagement/Budgetierung und Qualitätsmanagement
  • Konzeption und Umsetzung von Trainings für medizinisches Fachpersonal, für Techniker im Management medizinischer Ausstattung (Bedienung, Wartung) sowie im Facility Management
  • Etablierung von Kooperationspartnerschaften mit deutschen Universitätskliniken und Sanitätsdienstleistern
  • Konzeption und Umsetzung eines wirkungsorientierten Monitorings
  • Management der zur Zielerreichung erforderlichen Aktivitäten und Ressourcen inklusive Risikomanagement
    (z. B.Operationsplanung, Personal, Finanzmittel, Sachgüter)
  • Sicherstellung der Berichterstattung an das Bundesministerium für Verteidigung
  • Sicherstellung der fachlichen und kaufmännischen Qualität der Leistungserbringung (Nachhaltigkeit, Qualität in Linie, Konformität mit OuR und landesspezifischen Vorgaben)
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium einer relevanten Disziplin
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitsektor
  • Umfassende berufliche Erfahrungen im Management von Einrichtungen im Gesundheitswesen, insbesondere Personal, Qualitäts- und Beschaffungsmanagement
  • Praktische Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Aus-/Fortbildungen, insbesondere im Bereich (prä-)klinischer Notfallmedizin
  • Erfahrungen mit Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit vorteilhaft
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenzen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Irak ist CTO (Compensated-Time-Off) Standort mit entsprechenden Regelungen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten im Irak

Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit (80%) besetzt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=42f0121f843e6604acfaaa9def37e6e34d2b440e

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=42073