GIZ

Spezialist (m/w/d) im IT-Sicherheitsmanagement zur Unterstützung des Zertifizierungsprozesses

JOB-ID: P1533V686J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Der neu gegründete Bereich „Digitale Transformation und IT-Solutions“ (DIGITS) in der GIZ betont die zunehmende Bedeutung der IT-Unterstützung. In dem neuen Bereich werden die Unterstützung der digitalen Transformation der GIZ, das IT-Portfoliomanagement, die IT-Entwicklung, der IT-Betrieb, der IT-Support für die weltweite Organisation, das Datenschutzmanagement und die Informationssicherheit gebündelt. Aktuell wird eine BSI-Zertifizierung des Unternehmens nach ISO27001 auf Basis von IT-Grundschutz angestrebt.

Ihre Aufgaben
  • Konzeptionelle, fachliche und organisatorische Unterstützung des Zertifizierungskonzeptes
  • Zusammenarbeit im Zertifizierungsteam der GIZ mit externen Beratern
  • Beteiligung an Planung, Koordinierung des Ablaufs und Umsetzung des Zertifizierungsprozesses
  • Unterstützung des Applikationsverantwortlichen auf fachlicher und technischer Seite bei der Erstellung der für die Zertifizierung notwendigen Unterlagen und bei der Anpassung bzw. Neugestaltung zur Zertifizierung benötigter Prozesse
  • Beteiligung an der Entwicklung einer Konzeption zur Sensibilisierung der Mitarbeiter*innen für die Informationssicherheit
Ihr Profil
  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss der Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang oder durch Praxis erworbene vergleichbare Qualifikationen in der IT
  • Konzeptionelle Erfahrung in der Bereitstellung von Vorlagen und angepasster Dokumentationsstrukturen in Zertifizierungsprozessen
  • Überblick über aktuelle Sicherheitskonzeptionen und Prozessgestaltungen zur Einhaltung der Zertifizierungsvorgaben sowie Erfahrung in der Kommunikation mit technischen und fachlichen Spezialisten in einem international tätigen Unternehmen
  • Mehrjährige, aktuelle Erfahrungen als Mitarbeiter*in in mittleren und großen IT-Projekten (3 Referenzen aus den Jahren 2015 und jünger) mit Zertifizierungscharakter
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung von Sicherheitsaudits nach BSI und ISO27k oder Vergleichbarem
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung des BSI Grundschutzkompendiums und der Anwendung der ISO27k und gute Kenntnisse bei der Analyse und Modellierung von Geschäftsprozessen
  • Teamfähigkeit, effiziente, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mit hoher Eigenverantwortung
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse (C2)
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=4bbf14c9275eba2578ac04c633097adee7e1f35b

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=42346