Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. ist eine gemeinnützige medizinische und soziale NGO, die sich weltweit mit Projekten in über 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika dafür einsetzt, dass vulnerable und von armutsassoziierten Erkrankungen gefährdete Menschen, geheilt und sozial integriert werden.

An unserem Standort Würzburg suchen wir idealerweise zum 1. April 2019 zur Verstärkung unserer Abteilung Medizinisch-Soziale Projekte eine


Fachkraft Unternehmenspartnerschaften (m/w/d)


in Vollzeit (39 Wochenstunden), befristet für zunächst 2 Jahre.

Die DAHW engagiert sich dafür, die Privatwirtschaft für Partnerschaften für das Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele (Agenda 2030) zu gewinnen. Sie ist nicht nur überzeugt, dass diese nur gemeinsam mit der Privatwirtschaft erreicht werden können, sondern will auch pro-aktiv dazu beitragen, Unternehmen dafür zu gewinnen.


Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Erarbeiten von zielgerichteten Kooperationskonzepten für verschiedene Wirtschaftsbereiche (Unternehmen, Verbände, Branchen)
  • Strategische Markteinführung der DAHW in diesem Bereich in Deutschland und Ausland
  • Drittmittel-Akquise und Geber-Betreuung


Ihr Profil:

  • Einschlägiges (Fach-)Hochschulstudium , beispielsweise in Betriebswirtschaft oder Kommunikationswissenschaft
  • Mindestens zehn Jahre relevante Berufserfahrung, davon mehrjährige Auslandserfahrung in der EZ wünschenswert
  • Nachweisbare Erfolge in Fundraising, Marketing/Vertrieb und/oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Netzwerke und Interessensvertreter
  • Überzeugendes und gewinnendes Auftreten und Präsentieren
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse einer weiteren Sprache (Französisch, Spanisch, Arabisch) sind von Vorteil
  • Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten und Kulturen, dabei kommunikativ und teamorientiert


Wir bieten:

  • ein herausforderndes Arbeitsfeld im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • in einem angenehmen Arbeitsumfeld in unseren modernen Geschäftsräumen
  • mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zu Home Office.


* Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 10).

Wir erwarten Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 28. Februar 2019 vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@dahw.de. Bitte beachten Sie, dass postalisch eingesandte Bewerbungen nicht zurückgeschickt werden.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in den Kalenderwochen 10 und 11 stattfinden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
Personalabteilung
Herrn Matthias Schröter
Raiffeisenstr. 3
97080 Würzburg