GIZ

Leiterin (m/w/d) des Solarteams Indien

JOB-ID: P1533V573J02

Führungskraft - Befristet

Tätigkeitsbereich

Im Rahmen von Beauftragungen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenabeit und Entwicklung (BMZ) als auch Bundesministerium für Umwelt (BMU) unterstützt die GIZ Indien beim Vorantreiben der Energiewende. Indien entwickelt den Solarsektor rasant und strebt eine Erhöhung der Leistung auf 100 Gigawatt bis 2022 sowie auf über 300 Gigawatt bis 2030 an. Die GIZ hilft Indien bei der Erreichung dieser ehrgeizigen Ziele durch eine Vielzahl von Aktivitäten im Solarsektor, insbesondere im Bereich Solar-Aufdach, z.B. durch die Nachfrageaggregation in einer 1-GW-Ausschreibung.

Ihre Aufgaben
  • Zeit- und budgetgerechte Durchführung mehrerer Beratungsprojekte mit einer Vielzahl von Einzelaktivitäten
  • Intensive Beratung des erneuerbaren Energieministeriums (MNRE)
  • Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Akquise von weiteren Projektmitteln und Aufsetzen neuer Aktivitäten, die mit den indischen Partnern sowie deutschen Ministerien/Botschaft abgestimmt werden
  • Enge Zusammenarbeit und Schulung/Beratung nachgelagerter Institutionen und Energieversorgungsunternehmen
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Planung, Organisation, Durchführung und Begleitung von Studienreisen
  • Vorbildliche Einhaltung aller GIZ-Regularien inklusive Capacity-Works
  • Führung eines Teams von nationalen Mitarbeiter*innen sowie Praktikant*innen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Umfangreiche und fundierte Kenntnisse des Solarsektors, der Technologien, der Akteure und Entwicklungstrends durch langjährige Arbeit in der Branche
  • Idealerweise Kenntnisse der Stromspeicherthemen
  • Führungserfahrung
  • Hohe Sozialkompetenz, sehr gute Kommunikations- und Vortragsfähigkeiten
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Indien.

Die Feinstaubbelastung am Einsatzort überschreitet den in Europa zulässigen Grenzwert um ein Vielfaches. Im Rahmen des Auswahlverfahrens und im Zuge der Einstellungsuntersuchung werden Sie über geeignete Schutz- und Verhaltensmaßnahmen informiert.

Die Bereitschaft zu gelegentlichen Geschäftsreisen in Indien und international wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=4b4521797a293777ffcef0c8104bf5a3c1bd6eac

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=41933