GIZ

Leiter (m/w/d) einer Komponente im Projekt "Umsetzung der nationalen Klimaschutzziele im mexikanischen Verkehrssektor"

JOB-ID: P1533V514J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Mit der Veröffentlichung seines Nationalen Klimabeitrags (Nationally Determined Contribution - NDC) hat sich Mexiko ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen nichtkonditioniert gegenüber dem Business-as-usual-Szenario um 22% reduziert werden. Der Verkehrssektor ist mit 25% der Gesamtemissionen der größte Emittent von Treibhausgasen in Mexiko. Ziel des Projekts „Umsetzung der nationalen Klimaschutzziele im mexikanischen Verkehrssektor“ ist es, staatliche und nicht-staatliche Akteure in Mexiko bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor zu unterstützen. Das Projekt legt den Fokus auf Nutzfahrzeuge des Güter- und Personenverkehrs und berät zu 1. „ Politischer Dialog und förderliche Rahmenbedingungen", 2. „ Fortbildung und Information" und 3. „ Pilotprojekte auf subnationaler Ebene".

Ihre Aufgaben
  • Fachliche Steuerung der Komponente „Politischer Dialog und förderliche Rahmenbedingungen“ sowie Planung, Umsetzung und Monitoring der Aktivitäten gemeinsam mit den mexikanischen Partnern
  • Fachliche Steuerung von Gutachter*innen und Mitarbeiter*innen
  • Ansprache und Einbindung von europäischen und mexikanischen Fach- und Unternehmensnetzwerken
  • Vernetzung des Projekts mit anderen Projekten und Akteuren im Sektor
  • Übernahme der Durchführungsverantwortung fachverwandter Globalvorhaben
  • Unterstützung der Projektleitung sowie Sicherung des Qualitäts- und Wissensmanagements
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Verkehrswesen, Verkehrsökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Nachgewiesene Fachkompetenz im Bereich nachhaltiger Güterverkehr, grüne Logistik, Verkehrspolitik
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Beratung komplexer, politischer Prozesse und Strukturen
  • Erste Erfahrungen im Management von Projekten, Steuerung von großvolumigen Consultingverträgen und Anleitung von Teams
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft
  • Hohes Maß an interkultureller Sensibilität, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungssichere Deutsch-, Spanisch- und Englischkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Mexiko.

 

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen in Mexiko wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=22a8ce8f2410c3e619d582eb6e1cf65fc556a64d

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=41910