GIZ

Projektmanager (m/w/d) Produktentwicklung

JOB-ID: P1532V267J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben (SV) "Zusammenarbeit mit der Wirtschaft/ Unternehmerische Verantwortung für Entwicklung“ berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und deren Partner zu Kooperationen zwischen Internationaler Zusammenarbeit und Wirtschaftsakteuren. Ziel ist es, den Beitrag der Privatwirtschaft bei der Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) zu erhöhen. Die Programmkomponente „Produktentwicklung“ arbeitet an neuen und innovativen Ansätzen, die das bestehende Portfolio in der Zusammenarbeit mit dem Privatsektor weiterentwickeln oder ergänzen sollen. Trends sind hierbei Themen wie nachhaltige Investitionen, Shared-Value- sowie digitale Geschäftsmodelle für Entwicklung. Die Beratung und Umsetzung erfolgt in Form von Trend- und Umfeldanalysen, Projektkonzepten und Pilotierungen.

Ihre Aufgaben
  • Beratung des BMZ bei der Portfolioentwicklung und -betreuung im Themenbereich Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und unternehmerischer Verantwortung für Entwicklung
  • Aktive Gestaltung des Themenfelds Nachhaltige Investitionen für Entwicklung im Handlungsbereich des SV Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
  • Bedarfserkennung der Privatwirtschaft in Bezug auf ein verstärktes Engagement im entwicklungspolitischen Kontext
  • Abgleich dieser Bedarfe mit den bestehenden Formaten der Entwicklungszusammenarbeit und Identifikation von Angebotslücken sowie entstehende Räume
  • Eigenständige Betreuung von Arbeitsaufträgen in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern (Konzeptentwicklung, Projektanbahnung, Projektmanagement und Abwicklung)
  • Aufbau von Netzwerken und Partnerschaften mit Organisationen der Privat- und Finanzwirtschaft als auch dem Zivilsektor und Nutzung dieser Netzwerke im Rahmen der Portfolioentwicklung

 

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit; Auslandserfahrung ist von Vorteil
  • Praxisbezogene Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit der Privatwirtschaft
  • Sehr gute Kenntniss der Schnittstelle zwischen Entwicklungszusammenarbeit und Privatwirtschaft sowie dem dort entstehenden Innovationsraum
  • Gute Kenntnisse in den Themenbereichen unternehmerischer Verantwortung und Nachhaltigkeit sowie nachhaltige Investitionen sowie Überblick über die wichtigsten internationalen Diskussionen und Prozesse hierzu
  • Kenntnisse über die Anwendung von Innovationsmethoden und agiler Projektentwicklung (z.B.: Design Thinking, Sprint, Scrum, etc.), idealerweise Coaching- oder Moderationserfahrung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert

 

Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit (80%) besetzt werden. Es besteht die Option auf Verlängerung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=bf5c253b7ccd346b74aaed74b2af5cfd88588978

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=41836