Die PATRIP-Stiftung fördert im Auftrag des Auswärtigen Amtes (AA) und der KFW Entwicklungsbank Basisinfrastrukturprojekte, welche zur Integration der Grenzgebiete Afghanistan-Tadschikistan, Afghanistan-Pakistan sowie Afghanistan-Iran beitragen. Eine regionale Ausweitung in andere Krisengebiete und fragile Länder, und zukünftig in Westafrika - insbesondere in den Grenzgebieten von Mali, Niger und Burkina Faso - wird derzeit vorbereitet. Die Projekte werden in den Zielländern von lokalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen (Implementierungspartner), unter Einbindung der lokalen Behörden, umgesetzt und von einem Consulting-Team vor Ort fachlich und administrativ begleitet. Die Projekte umfassen u.a. grenzüberschreitende Stromversorgung, den Bau von Brücken, Straßen, Gesundheitseinrichtungen und Sportstadien (http://www.patrip.org).

Wir suchen zum 01.05.2019 eine/n


Mitglied des Vorstands für die Geschäftsstelle in Frankfurt am Main


zunächst befristet für 2 Jahre, Beschäftigungsumfang 80-100%, mit Möglichkeit zur Verlängerung  


Die Position:

Die PATRIP-Stiftung sucht eine/n erfahrenen Experten/in ab voraussichtlich Mai 2019, der/die aktiv zu einer dauernden und nachhaltigen Erfüllung des Stiftungszwecks beiträgt. Mit Blick auf die potenzielle regionale Ausweitung wird von dem neuen Mitglied des Vorstands erwartet, das Stiftungsgeschäft angefangen bei der Mittelakquise bis zur Projektimplementierung einschließlich Berichtserstattung zu führen. Projekterfahrung in fragilen Ländern Süd-/Zentralasiens und in Afrika (insbesondere in frankophonen Ländern) ist sehr von Vorteil. Die Aufgaben des Vorstands sind zwischen Ihnen und zwei weiteren Vorstandsmitgliedern aufzuteilen. Der gesamte Vorstand wird in seiner Arbeit durch einen Programmmanager und einer Assistenzkraft unterstützt. Des Weiteren wird die PATRIP-Stiftung von einem erfahrenen Monitoring-Consultant in den Projektregionen unterstützt. Der Vorstand führt das Tagesgeschäft der Stiftung und berichtet dem Kuratorium, welches aus Vertretern des AA, der Geberländer und einem Mitglied der KfW besteht.

Ihre Aufgaben:

  • Auswahl neuer Projektpartner sowie Vorbereitung und Auswahl von Projektideen in Zusammenarbeit mit der KfW Entwicklungsbank
  • Akquise-Gespräche mit Geldgebern und Vorlage von Finanzierungsvorschlägen an die KfW und/oder andere Geldgeber
  • Vertragserstellung mit Geldgebern und den Implementierungspartnern (IP)
  • Projektmanagement laufender Vorhaben, das u.a. die Projektbetreuung, Trouble-shooting sowie das Abwickeln von Projektabschlüssen umfasst
  • Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit den Implementierungspartnern und dem Monitoring-Team
  • Verwaltung der Finanzen: Aufstellung und Monitoring des jährlichen Budgets für das Innengeschäft der Stiftung und Auszahlungsmanagement
  • Zusammenarbeit mit Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei der Vorbereitung, Durchführung und Erstellung des Jahresabschlusses sowie der Jahresabschlussprüfung
  • Personalbetreuung der Stiftung


Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung im Management von internationalen Projekten – idealerweise bei Stiftungen oder Organisationen im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit (insbesondere in fragilen Ländern)
  • Bereitschaft die Initiative zu ergreifen und neue Ideen zu entwickeln bzw. umzusetzen
  • Präziser Arbeitsstil und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Flexible und lösungsorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft, sich auch in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz und Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen
  • Sehr gute Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse


Wir bieten Ihnen:

  • ein engagiertes Arbeitsumfeld in einem kleinen Team mit Start-Up Atmosphäre
  • einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich
  • einen multikulturellen Kontext


Bei Interesse bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (einschließlich. Motivationsschreiben, 1-3 Seiten CV und Zeugnisse) in elektronischer Form in einem Dokument bis zum 01.04.2019 an folgende Adresse zu versenden:

Alexander.bohr@patrip.org

Bitte nennen Sie uns auch Ihr frühestmögliches Eintrittsdatum und Ihre Gehaltsvorstellung.
In Ihrem Motivationsschreiben sollten Sie auf die folgenden Punkte eingehen:

  • Was erwarten Sie von der neuen Stelle?
  • Warum sind insbesondere Sie als Mitglied des Vorstands dieser Stiftung geeignet?


Geeignete Kandidaten/-innen werden zum Bewerbungsgespräch nach Frankfurt eingeladen. Kandidaten/-innen, die in die engere Auswahl kommen, werden in einem zweiten Schritt zu einem weiteren Bewerbungsgespräch eingeladen.