Sequa

Wir sind eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft und der GIZ. Wir führen Programme und Projekte der internationalen Zusammenarbeit für öffentliche und private Kunden durch. In den 28 Jahren unseres Bestehens haben wir mit unseren Projektpartnern über 1.000 Projekte in mehr als 100 Ländern erfolgreich realisiert.

Wir suchen für unsere Abteilung „Programm Management II“ zum 1. Juni 2019 eine/n

„Offer Manager – Internationale Kunden“ (m/w/d)



Dienstort:
Bonn

Dauer:
ab 01.06.2019, befristet auf 2 Jahre
(anschließende Vertragsverlängerung vorgesehen)

Tätigkeitsumfang:
Vollzeit


Ihr Einsatzbereich

Sie sind der Abteilung Programm Management II zugeordnet, die bei internationalen Zuwendungs- und Auftraggebern (EU, EBRD, KfW, Consulting Unternehmen, u.a.m.) Projekte akquiriert und diese weltweit auch implementiert.


Ihre Aufgaben / Ihre Verantwortung

Ihre Hauptaufgaben sind die Identifizierung von relevanten Ausschreibungen, die Steuerung des Angebotserstellungsprozesses und die Unterstützung der Projektmanager/innen während der Implementierung der Projekte.
 
Sie sorgen vor allem dafür, dass unsere Angebote für „Service Contracts“ bzw. Anträge für Grant-Projekte in der vom Kunden geforderten Form, vollständig und fehlerfrei und in ansprechender Gestaltung den Kunden termingerecht erreichen und tragen so wesentlich zum Erfolg der Abteilung bei.

  • Screening von Ausschreibungen bei den relevanten Kunden und Pflege der „Offer-Pipeline“;
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Interessenbekundungen;
  • Eigenverantwortliche Erstellung des administrativen Teils von Angeboten bzw. Anträgen;
  • Steuerung des Offer-Prozesses incl. der internen und externen Zulieferungen;
  • Äußere und grafische Gestaltung unserer Angebote und Anträge;
  • Redaktionelle Endbearbeitung aller Angebote und Anträge, Erstellung von „Management Summaries“;
  • Kommunikation mit internationalen Projektpartnern und Kunden in allen Projektphasen;
  • Erstellung von projektbezogenen PR Materialien und graphischen Aufbereitungen;
  • Fallweise Einkauf von projektbezogenen Subunternehmerleistungen;
  • Überwachung aller Berichtstermine und Schlussredaktion aller Projektberichte;
  • Übersetzungen von Deutsch nach Englisch, Französisch, Spanisch und umgekehrt (eigene Übersetzung oder Monitoring externer Übersetzer);
  • Sachbearbeitungs- und Sekretariatsaufgaben (u.a. Event-Organsation) für das Abteilungsteam;
  • Pflege und Weiterentwicklung des relevanten Teils unserer Website und unserer Projekt-Datenbank.


Unsere Anforderungen / Ihre Qualifikation    

  • Universitätsabschluss oder kaufmännische Ausbildung mit mindestens 5 jähriger Berufserfahrung in einem international orientierten Vertriebsbereich oder in einem international orientierten kaufmännischen Bereich;
  • Sehr gute Auffassungsgabe beim Umgang mit komplexen administrativen, juristischen, kommerziellen und inhaltlichen Anforderungen und Bestimmungen, die unsere Kunden vorgeben;
  • Möglichst Erfahrung in der erfolgreichen Mitarbeit bei der Erstellung von Anträgen bzw. Angeboten;
  • Exzellente Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, möglichst gute Kenntnisse in weiteren Sprachen (wünschenswert sind Französisch, Spanisch, Russisch);
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur stilsicheren, eigenständigen Formulierung von Texten in Englisch, Deutsch und weiteren Sprachen;
  • Sehr strukturierter und präziser Arbeitsstil bei gleichzeitiger Belastbarkeit unter Termindruck;
  • Fähigkeit zum ergebnisorientierten, positiven Umgang mit fremden Kommunikationskulturen anderer Länder;
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Programme und von Graphikprogrammen (Adobe Illustrator);
  • Sehr gute Research-Kenntnisse im Internet;
  • Grundkenntnisse im (europäischen) Zuwendungsrecht und/oder Projektmanagement sind wünschenswert;
  • Lust an der Arbeit im Team.


Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich an, der für unseren mittel- und langfristigen wirtschaftlichen Erfolg wesentlich ist.

Darüber hinaus ermöglichen wir eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die leistungsgerechte Vergütung basiert auf unserem hauseigenen Tarifsystem. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 28.02.2019
(Anschreiben, CV, Honorar- oder Gehaltsvorstellung, Verfügbarkeit)
per E-Mail an manuela.borkenhagen@sequa.de