bfa

 

Büro Führungskräfte zu Internationalen Organisationen

Junior Professional Officer (JPO)/Beigeordnete Sachverständige (BS)

Beigeordnete Sachverständige (BS) sind international bekannt als Junior Professional Officers (JPOs), Associate Experts (AEs) oder Associate Professional Officers (APOs). Die Bundesregierung hat mit etwa 20 Internationalen Organisationen Abkommen zur Förderung von deutschen Nachwuchskräften als Beigeordnete Sachverständige geschlossen. Die Federführung des Programms liegt beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ); das Büro Führungskräfte zu Internationalen Organisationen (BFIO) ist verantwortlich für die Durchführung des Programms. Angesprochen sind Bewerber/innen mit deutscher Staatsangehörigkeit und mit erster Berufserfahrung nach abgeschlossenem Hochschulstudium.

Da es sich um ein Nachwuchsförderprogramm handelt, sollten Bewerberinnen und Bewerber im Regelfall zwischen zwei bis vier Jahren Berufserfahrung haben. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Internationalen Organisationen eine Altersgrenze existiert, hier ist die jeweilige Stellenausschreibung maßgebend (entscheidend für die Altersgrenze ist der Zeitpunkt der Aufnahme der Tätigkeit).


Wichtige Informationen zur Bewerbung (Bewerbungsvoraussetzungen, Bewerbungsformular, Details zur Stellenbeschreibung etc.) finden Sie auf unserer Website unter www.bfio.de, Stichwort: JPO/BS-Programm.

Bewerbungsschluss ist Freitag, der 22.Februar 2019, 24.00 Uhr MEZ

 

Kurzprofil der Stelle


UNV - JPO, Programme Analyst, Volunteerism Policy, Bonn


Junior Professional Officer (JPO), Programme Analyst, Volunteerism Policy, Bonn
Sector/Unit: Volunteer Advisory Services (VASS)
Duration: 2 years with the possibility of extension for another year
Please note that for participants of the JPO-Programme two years work experience are mandatory!
 

Main duties and responsibilities:

YEAR 1:

  • Support the organization of and follow up on the Preparatory Meetings for the Plan of Action (40%)
  • Support the reporting on the Plan of Action (25%)
  • Contribute to broadening participation in the Plan of Action through outreach to civil society and volunteer involving organizations and coalitions (20%)
  • Support the analysis of the 2019 Voluntary National Reviews (15%)


YEAR 2:

  • Support the organization and conduction of the 2020 Global Technical Meeting on Volunteerism (40%)
  • Contribute to the documentation and knowledge management for the GTM2020 (30%)
  • Facilitate stakeholder engagement for the GTM2020 (20%)
  • Support the analysis of the 2020 Voluntary National Reviews (10%)


Profile of qualification:

Education:

  • Master’s degree in Social Sciences, political sciences, development or related field.


Experience:

  • 2 years of relevant work experience, preferably in international organizations and/or in a development setting;
  • Experience in coordination and multi-stakeholder processes is an advantage;
  • Experience in writing reports and organizing large scale conferences is an advantage.


Key Competencies:

  • Fluency in English; Proficiency in another official UN language, especially French or Arabic, is an asset.
  • Previous experience on working on SDG policy issues is an advantage;
  • Sound drafting and communications skills.