„hamburg.global“ (www.neuesnetzwerk.hamburg) ist das neue und lebendige Netzwerk für entwicklungspolitische Akteur*innen in Hamburg. Es möchte Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, die sich für globale Gerechtigkeit einsetzen, zusammenbringen, um Kontakte untereinander zu schaffen und gemeinsam Aktionen zu entwickeln. Deshalb suchen wir für unsere Netzwerkstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens 01.04.2019) eine Person für die Netzwerkkoordination, die mit Know-How und Begeisterung für unsere Idee das Netzwerk online sowie offline mit aufbauen möchte.

Sie sind

  • entwicklungspolitisch kompetent und sensibel für Vielfalt.
  • neugierig, initiativ und interaktionsfähig.
  • verlässlich und dienstleistungsorientiert.
  • team- und organisationsfähig.

Sie können

  • Menschen und globale Themen zusammenbringen.
  • eine Online-Plattform managen und konzeptionell weiterentwickeln.
  • Gruppen online und offline moderieren, beraten und sie bei Verständigungsprozessen unterstützen.
  • Themen und Informationen in Wort und Bild ansprechend aufarbeiten.
  • eigenverantwortlich in einem kleinen Team arbeiten.
  • Veranstaltungen organisieren und dokumentieren.
  • über längere Zeit in komplexen und unvorhersehbaren Situationen arbeiten.
  • sehr gut in Deutsch und Englisch kommunizieren (Wort und Schrift).

Sie haben

  • ein Hochschulstudium oder eine für das Aufgabenprofil passende Qualifikation.
  • Erfahrung in der interkulturellen oder entwicklungspolitischen Arbeit.
  • Erfahrung in Projektkoordination und –organisation sowie Budgetverwaltung.
  • umfangreiche Kenntnisse in der Benutzung gängiger Content Management Systeme (z.B. Typo3, Wordpress, Drupal).
  • eine hohe Affinität zur Nutzung von sozialen Medien.

Wir bieten

  • einen spannenden, flexiblen und fordernden Arbeitsplatz am Dienstort Hamburg.
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen.
  • die Möglichkeit, in einem vielfältigen, interkulturellen Umfeld Verantwortung zu übernehmen und zu lernen.
  • eine Vergütung für 20 Wochenstunden in Anlehnung an TVöD 11.


Wir bitten um ausschließlich elektronische Bewerbungen bis zum 31.1.2019 an den Nutzwerk Hamburg Global e.V., kontakt@neuesnetzwerk.hamburg. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 13. und 14.02.2019 statt.
Beim Aufbau von „hamburg.global“ engagieren sich viele entwicklungspolitisch aktive Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen. Nähere Auskünfte erteilen ab dem 7. Januar Ellen Prowe (Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche, e.prowe@nordkirche-weltweit.de, Tel. 040/88181342) und Hans-Christoph Bill (Mobile Bildung e.V., info@mobilebildung.org, Tel. 040/896079).