Hoffnungszeichen Logo klein

Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. ist eine überkonfessionelle Menschenrechts- und Hilfsorganisation. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die weltweite Hilfe für Bedrängte. Vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens als Wertebasis und Motivationsgrundlage lässt sich Hoffnungszeichen von den Idealen der Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Solidarität leiten.

Der Verein setzt sich für Menschen ein, deren Rechte verletzt werden oder bedroht sind, leistet humanitäre Hilfe in Form von Katastrophen- und Nothilfe und engagiert sich im Bereich der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit. Regionaler Schwerpunkt ist der afrikanische Kontinent. Zur Verstärkung unseres Teams “Spenderbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit” suchen wir zum 1. April 2019 für unseren Standort in Konstanz (Vollzeit 40h/Woche) eine/n:

Referent (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising-Kommunikation

Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Aussicht auf Entfristung. Ihre Aufgaben:

Fundraising-Kommunikation (Print)

  • Verfassen von Artikeln und schriftlichen Beiträgen für das Hoffnungszeichen-Magazin (Hausmagazin)
  • Redaktionelle Mitarbeit am Hausmagazin, von der Themenfindung bis zur Druck-Freigabe
  • Recherche, Bearbeitung und Erstellung von Fotos und Bildmaterial für das Hausmagazin und sonstige Fundraising-Printprodukten
  • Inhaltlich-redaktionelle Mitarbeit an Fundraising-Printprodukten: Spendenaufrufen, Broschüren, Jahresberichten, Beilagen, Flyers usw.
  • Steuerung von externen Dienstleistern und Agenturen

Fundraising-Kommunikation (Online)

  • Inhaltliche Planung und Durchführung von E-Mailings (Hoffnungszeichen-‚Newsletter‘)
  • Weiterentwicklung des Email-Verteilers von Hoffnungszeichen
  • Pflege und Ausbau der Hoffnungszeichen-Facebook-Seite (Schwerpunkt: Spenderbindung und Image-Aufbau)
  • Online-Redaktion in enger Zusammenarbeit mit Referatsleiter und Online-Fundraising-Referent

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

  • Inhaltliche und zeitliche Planung der Aktionen eines Geschäftsjahres
  • Verfassen und zielgerichteter Versand von Pressemeldungen
  • Konzeption und Steuerung von crossmedialen Image-Kampagnen
  • Inhaltliche und zeitliche Planung der Aktionen eines Geschäftsjahres
  • Aufbau von Presse-Kontakten, Vernetzung mit Medien und Redaktionen (lokal / regional, national und international)
  • Verfassen und zielgerichteter Versand von Pressemeldungen
  • Konzeption und Steuerung von crossmedialen Image-Kampagnen

Was Sie mitbringen sollten:

  • Mind. 3 Jahre Erfahrung in vergleichbarer Position
  • Interesse für die Non-Profit-Branche, insbesondere die humanitäre Hilfe, die Entwicklungszusammenarbeit und die Menschenrechtsarbeit
  • Stärke in Konzeption und Text
  • Gespür für zielgruppengerechte Kommunikation über verschiedene Kanäle und Medien
  • Bereitschaft, die eigene Leistung an Fundraising-Zielen und -Kennzahlen auszurichten bzw. zu messen
  • Belastbarkeit, Fähigkeit unter Zeit- bzw. Produktionsdruck gute Ergebnisse zu liefern
  • Projektmanagement-, Planungs- und Zeitmanagement-Kompetenz, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Spaß an der Recherche und Aufbereitung von externen sowie internen Informations- und Wissensquellen (Medien, Ansprechpartnern, Projektkollegen in Deutschland sowie im Ausland)
  • Sicheres Auftreten, hohe Kommunikationskompetenz nach innen (Team) sowie nach außen (Partnern und Dienstleistern)
  • Reisebereitschaft ins außereuropäische Ausland (Projektländer) zwecks Berichterstattung
  • Bereitschaft, sich für einen ‚guten Zweck‘ zu engagieren und die Fundraising-Kommunikation von Hoffnungszeichen langfristig mitzugestalten
  • Fähigkeit, sich an die Bedürfnisse einer schnell agierenden Organisation flexibel anzupassen
  • Sinn für visuelle Kommunikation, Fotografie und Video; Grundkenntnisse von Bildbearbeitungsprogrammen und Adobe InDesign sind erwünscht

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international tätigen Menschenrechts- und Hilfsorganisation
  • Eine Aufgabe mit Sinn, Gestaltungspielraum und Verantwortung für eine gute Sache
  • Ein gutes Miteinander als festen Bestandteil unserer Organisationskultur
  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Der Standort Konstanz bietet eine hervorragende Lebensqualität, einen sehr hohen Freizeitwert und die kulturelle Dynamik einer Universitätsstadt
  • Eine Entlohnung in Anlehnung an den TVöD
  • Flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Tätigkeit in einem engagierten, intrinsisch motivierten Team und in einer Organisation, in der Fundraising einen zentralen Stellenwert hat

Interessiert? Bewerben Sie sich unter:

https://www.hoffnungszeichen.de/jobs#ref-oea-frk