091209 Logo finep CMYK kleingerechnet für Internet

 

 

  

finep sucht eineN ProjektleiterIn im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

finep ist eine gemeinnützige Projekt- und Beratungsorganisation im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung mit Fokus auf den Themenfeldern Entwicklungspolitik, Umweltpolitik und Förderung der lokalen Demokratie. Dazu entwickelt finep gemeinsam mit Partnerorganisationen in Europa und weltweit Projekte und setzt sie um. Zusätzlich stellt finep sein Know-how in den Bereichen Strategien und Prozesse, Projektmanagement, Konferenzen und Veranstaltungen sowie Capacity Development anderen (entwicklungspolitischen) Organisationen und Kommunen beratend und unterstützend zur Verfügung.

Für ein neu startendes Projekt suchen wir Verstärkung. Im Projekt „Engagement 2030“ erkundet finep neue Ansätze, wie sich junge Menschen in entwicklungspolitischen Vereinen vor Ort engagieren können. Ziel ist es, die Erfahrung von entwicklungspolitischen Vereinen und die kreativen Ideen junger Freiwilliger zusammenzubringen, um das junge Engagement in Vereinen für mehr globale Gerechtigkeit zu stärken. Dazu werden in dem Projekt Kurse für Studierende zu Themen der globalen Gerechtigkeit konzipiert, sowie darauffolgend mehrmonatige Reallabore angestoßen, um die in den Kursen erdachten Beteiligungsmöglichkeiten für junge Menschen in entwicklungspolitischen Vereinen praktisch zu erproben. Die Projektergebnisse werden dann in MultiplikatorInnenschulungen unter relevanten Stakeholdern an Hochschulen und in der organisierten Zivilgesellschaft verbreitet.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Die inhaltliche und finanzielle Projektkoordination,
  • Entwicklung von Fortbildungskonzepten,
  • Moderation und Organisation von Veranstaltungen,
  • Entwicklung von Informationsmaterialien für das Projekt,
  • Vernetzungsarbeit mit unterschiedlichen Eine-Welt-Akteuren und Hochschulakteuren
  • Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Bildungsaktivitäten im Bereich Globales Lernen,
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien,
  • und Akquisition von Drittmitteln für das Projekt.

finep bietet Ihnen

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in Esslingen am Neckar,
  • einen Beschäftigungsumfang von 100% (40 Stunden/Woche),
  • eine zunächst auf drei Jahre befristete Beschäftigungsdauer, eine Weiterbeschäftigung streben wir an,
  • ein sehr gutes Betriebsklima in einem kollegialen Team mit flachen Hierarchien,
  • Unterstützung durch erfahrene Fachkräfte im Team,
  • viel Eigenverantwortung,
  • eine im Rahmen einer NGO angemessene monatliche Vergütung,
  • und einen Arbeitsbeginn ab dem 01.02.2019 oder später.

Sie bieten finep

  • Ein abgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbare Qualifikationen,
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit in Deutschland,
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Workshops sowie Moderationserfahrung,
  • Erfahrung im Projektmanagement,
  • Perfekte Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Sicheres Beherrschen der gängigen Office-Programme,
  • Zuverlässigkeit und einen freundlichen, verbindlichen und kooperativen Kommunikationsstil.

 

Weitere Informationen unter www.finep.org

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Kai Diederich (kai.diederich@finep.org).

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail und in einem pdf-Dokument (max. 5 MB) bis 21.01.2019 an bewerbung@finep.org. Bitte nennen Sie den frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellungen.


Bewerbungsgespräche sind am 28.01.2019 vorgesehen.