Projekt-Assistentin/Projekt-Assistent

Zur Unterstützung unserer Projektarbeit suchen wir ab sofort eine Projekt-Assistentin / einen Projekt-Assistenten befristet für ein Jahr in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden im Rahmen einer 5-Tage-Woche an unserem Standort in Tönisvorst.

Das Deutsche Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V. wurde 1964 mit dem Ziel gegründet, bedürftigen Menschen in Entwicklungsländern mit Basismedikamenten und medizinischen Kleingeräten zu helfen. Neben der kontinuierlichen Versorgung von Gesundheitsprojekten leistet action medeor e.V. schnelle Not- und Katastrophenhilfe, die durch einen eigenen Lagerbestand von rund 300.000 Medikamentenbehältern gesichert wird. Seitdem unterstützt action medeor e.V. über 10.000 Gesundheitsprojekte in 140 Ländern. Einheimischen Projektträgern steht action medeor e.V. beim Aufbau und der Entwicklung von Basisgesundheitsdiensten beratend zur Seite. Neben der Beschaffung von Medikamenten und Kleingeräten sind die pharmazeutische Fachberatung sowie die Durchführung eigener Gesundheitsprojekte in Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen zwei weitere Schwerpunkte.

 

action medeor e.V. bietet ein einjähriges praktisches und theoretisches Fortbildungsprogramm für Berufseinsteiger in der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit an.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Unterstützung bei der Planung und dem Monitoring von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe
  • Unterstützung bei der finanziellen Abwicklung und bei der Projektbuchhaltung
  • Bearbeitung von Projektanfragen lokaler Partnerorganisationen
  • Mitarbeit bei der Akquise von Drittmitteln (Förderanträge, insb. BMZ, AA)
  • Aufbereitung von Projektinformationen für die Öffentlichkeitsarbeit und Erstellen von Projektberichten
  • Administrative Aufgaben der Projektabteilung

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Masterabschluss oder vergleichbar) in einer relevanten Fachrichtung (Sozial-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften, Geographie, o.ä.)
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch- sowie gute Französischkenntnisse
  • Auslandserfahrung in Ländern des globalen Südens
  • Erste Erfahrung (z.B. durch Praktika) in der Projektarbeit im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit oder der Humanitären Hilfe
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Koordinationsgeschick, Teamfähigkeit, Einsatzfreude und Engagement

 

Wir bieten:

  • Selbstständige Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Begleitung einer Monitoringreise
  • Teilnahme an spezifischen Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Projektmanagement und Gesundheit laut Fortbildungskonzept (Link siehe oben)
  • Bruttogehalt von 1.700 € monatlich in der Probezeit (3 Monate) anschließend 1.850 EUR monatlich

Wenn Sie sich durch dieses anspruchsvolle Nachwuchsförderungsprogramm angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung in elektronischer Form (mit einem Anhang von max. 5MB) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums bis zum 13. Dezember 2018 an:

ulrike.wienands@medeor.de

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e. V.

St. Töniser Straße 21

47918 Tönisvorst

Tel. 02156-9788-191

 

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der KW 2 2019 statt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir nach der Eingangsbestätigung nur noch Kandidatinnen und Kandidaten in der engeren Auswahl kontaktieren.