AMBERO ist ein unabhängiges Beratungs- und Ingenieurunternehmen, das seit 15 Jahren qualifizierte und kundenorientierte Dienstleistungen in der internationalen Zusammenarbeit erbringt. Passgenaues Wissen zu generieren, zu mobilisieren und anzuwenden ist unsere Stärke.

Derzeit führen wir weltweit 42 Langzeitvorhaben im Auftrag bilateraler (GIZ, KfW, u.a.) und multilateraler Geber (Weltbank, EU, UN-Organisationen) sowie nationaler Institutionen in Partnerländern, v.a. in Afrika, Lateinamerika, Südosteuropa und Asien, durch.

Unsere fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen

  • Gute Regierungsführung und Zivilgesellschaft
  • Klima, Umwelt und Biodiversität
  • Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Projekten unter www.ambero.de

Wir suchen für unseren Hauptstandort Kronberg im Taunus mit spätestem Arbeitsbeginn 2. Januar 2019 eine/n

 

Projektmanager/in der Fachgruppe Gute Regierungsführung und Zivilgesellschaft

 

Die Fachgruppe „Gute Regierungsführung und Zivilgesellschaft“ akquiriert, betreut und bearbeitet Projekte zu den Themen Dezentralisierung und Kommunalentwicklung, Verwaltungsmodernisierung und Staatsreform, Öffentliche Finanzen und Korruptionsbekämpfung, Bürgerbeteiligung und Transparenz, Gewaltprävention und Friedensentwicklung, Strafrechtsreform und transitional justice, ebenfalls Menschenrechte, insbesondere Kinder- und Jugendrechte sowie gesellschaftliche Teilhabe von Frauen und Jugend.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Akquise von Kurz- und Langzeitaufträgen im Rahmen der Ent­wicklungszusammenarbeit zu den Themen Gute Regierungsführung und Zivilgesellschaft (u.a. Konzepterstellung, Personalsuche, Finanzkalkulation)
  • Eigenverantwortliche Betreuung (Koordination, Steuerung, Qualitätssicherung) akquirierter und laufender Projekte, inklusive regelmäßiger Backstopping-/ Kurzzeiteinsätze in diesen Vorhaben
  • Anfertigung von fachlich-technischen Ausarbeitungen, Studien und Gutachten am Firmensitz wie auch im Ausland
  • Fachliche Weiterentwicklung unseres Portfolios/ Wissensmanagement
  • Networking und Personalbetreuung

 

Qualifikationsanforderungen:

  • Hochschulabschluss in einem relevanten Fachgebiet (vorzugsweise Politik-, Sozial-, Rechts-, Wirtschafts-, oder Verwaltungswissenschaften)
  • Gutes Überblickswissen zu aktuellen Tendenzen in der Entwicklungspolitik und den Trends der Entwicklungszusammenarbeit
  • Arbeitserfahrung/ Beratungserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, vorzugsweise Umsetzungserfahrung im Ausland und in der Zusammenarbeit mit BMZ, GIZ, KfW, EU, UN…
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement (inkl. Akquise, Projekt­implementierung, Finanzmanagement und Monitoring),
  • Fließende Deutsch- Englisch- und Französischkenntnisse (mind. Niveau B2), weitere Sprachenkenntnisse (z. B. spanisch/ portugiesisch/ arabisch) sind von Vorteil,
  • Hohes Maß an Engagement, Dynamik und Selbstständigkeit.

Sie sind es gewohnt, eigenständig zu arbeiten und sich flexibel in neue Themen- und Aufgabenbereiche einzuarbeiten. Sie wollen Verantwortung übernehmen. Ihre Kommunikationsfähigkeit setzen Sie sicher im interkulturellen Rahmen unserer Arbeit um, zur Pflege bestehender und der Erschließung neuer Kontakte. Sie haben eine hohe Affinität zur Ausformulierung von Texten in verschiedenen Sprachen.

 

Was wir bieten:

  • Unsere betriebliche Struktur ermöglicht kurze Entscheidungswege und setzt auf Eigeninitiative.
  • Aus- und Fortbildung des Teams ist für AMBERO von großer Bedeutung: wir fördern die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeiter, um kompetente Beratung nach dem neuesten Wissensstand zu gewährleisten.
  • Sie dürfen im Rahmen eines klaren Vergütungsmodells mit einem soliden Grundgehalt rechnen, das durch individuelle und gesamtbetriebliche Erfolge erheblich aufgestockt werden kann.
  • Durch unser Kompensationsmodell haben Sie die Möglichkeit, Überstunden zeitnah mit Freizeit auszugleichen
  • Betriebliche Altersvorsorge wird bis zu 30 % durch den Arbeitgeber gefördert.
  • Hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsgestaltung
  • Es erwartet Sie ein junges, dynamisches internationales Kollegium, für das Teamarbeit keine bloße Floskel ist und das großen Wert auf eine gesunde Arbeitsatmosphäre legt.
  • Breiter Raum um sich an der Weiterentwicklung des Unternehmens zu beteiligen
  • Familienfreundlichkeit wird bei AMBERO aktiv gelebt und nicht nur großgeschrieben.

Die Stelle wird zunächst befristet für 2 Jahre ausgeschrieben, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Gehaltsvorstellung und Lebenslauf schicken Sie bitte als eine pdf-Datei (max. 5MB) per Email an info@ambero.de , mit dem Betreff: „Bewerbung PM 2018 Governance“.

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Sabrina Meyer unter meyer@ambero.de, +49-(0)6173-32540232

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsfrist: 10.11.2018