Kurve

 

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die KURVE Wustrow führt Seminare zu ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung im In- und Ausland durch. Wir entsenden junge Freiwillige für einen sozialen Lerndienst im Rahmen des weltwärts-Programms und Friedensfachkräfte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Die KURVE Wustrow kooperiert dafür mit Partnerorganisationen auf dem Balkan, in der Ukraine, im Nahen Osten und in Süd- und Südostasien. Weitere Schwerpunkte sind unser Engagement gegen Atomkraft und für Klima- und Ressourcenschutz.

Für unser ZFD-Vorhaben „Umgang mit der Vergangenheit und Friedenserziehung im Westlichen Balkan" suchen wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Action for Nonviolence and Peacebuilding (ANP)


eine Friedensfachkraft in Gjilan/Kosovo


Die gemeinnützige Nichtregierungsorganisation ANP wurde 2002 in Gjilan, Kosovo gegründet und ist eine multiethnische Friedensorganisation. ANP arbeitet in drei Bereichen: Friedenserziehung, Friedensaufbau und öffentliche Politik, und möchte ein Modell für friedensaktive Bürger*innen kreieren. ANP fördert eine Kultur der Gewaltfreiheit in verschiedenen ethnischen Gemeinden, initiiert interethnischen Dialog und Engagement in gewaltfreier Konflikttransformation durch Trainings, Debatten, Seminare und Gewissens- und Anwaltschaftskampagnen.

Tätigkeitsfeld und Anforderungen:

Als integrierte Fachkraft unterstützen Sie die Partnerorganisation dabei, den Versöhnungsprozess bei Kriegsbeteiligten voranzubringen, so wie einen öffentlichen Dialog über den Umgang mit der Vergangenheit durch Publikationen, Ausstellungen etc. anzustoßen.

  • Planung und Umsetzung des ZFD-Projektes im Team mit den lokalen Fachkräften der Partnerorganisation
  • Unterstützung von ANP bei der Vorbereitung und Durchführung von Trainingsmaßnahmen sowie Erstellung von Trainingsmaterial für lokale Akteure zur zivilen, gewaltfreien Konfliktbearbeitung und zur Vergangenheitsarbeit.
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Advocacy-Aktivitäten
  • Integration in das Team der Partnerorganisation und bei Bedarf Mitwirkung bei oder Unterstützung von organisationsbezogenen Prozessen im Bereich Programm- und Organisationsentwicklung, befolgen der Arbeitsregularien der Partnerorganisation
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Regionalkoordination und der Geschäftsstelle der KURVE Wustrow
  • Mitarbeit bei fortlaufenden Konflikt- und Sicherheitsanalysen der ZFD-Regionalkoordination und Bereitschaft zu enger Kooperation mit anderen Friedensfachkräften vor Ort
  • Gegebenenfalls Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland


Qualifikationen:

  • Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Pädagogik)
  • Relevante Weiterbildung im Bereich zivile gewaltfreie Konflikttransformation (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in). Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Versöhnung und Vergangenheitsarbeit sind von Vorteil
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorteilsweise in interkulturellen Teams und/ oder im Ausland
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung sowie Erfahrungen mit und/ oder Nähe zu gewaltfreien sozialen Bewegungen
  • Relevante Arbeitserfahrung in Projektmanagement (inkl. Mittelverwaltung)
  • Kenntnisse von Projektplanung, Monitoring und Evaluierung von Friedensprojekten
  • Vertrautheit mit Webdesign, Content-Management-Systems (CMS) sowie
  • Social Media und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen
    Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion; Eigeninitiative, eigenverantwortliches Arbeiten und ein hohes Maß an Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kontextwissen und Arbeitserfahrungen im Kosovo oder in anderen Teilen des ehemaligen Jugoslawiens sind von Vorteil
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse der lokalen Sprachen Albanisch und/ oder Serbisch (oder die Bereitschaft eine der Sprachen zu lernen)


Vertragsbedingungen:
Wir bieten einen Vertrag nach dem Entwicklungshelfergesetz (EU-Bürger*innen, EWR plus Schweiz) bis 31. Dezember 2021. Der Vertrag, inklusive einer Vorbereitungszeit in Deutschland, beginnt voraussichtlich am 15. Januar 2019.

Bewerbungsverfahren:
Für Ihre Bewerbung (in englischer Sprache) nutzen Sie bitte unser ONLINE-Bewerbungsformular unter Angabe des folgenden Codes Kosovo_FFK_ANP bis einschließlich
07. Oktober 2018.

LINK: https://www.kurvewustrow.org/news/ 

Bitte vormerken:
Der Auswahltag findet am 23. Oktober 2018 in Wustrow (Wendland) statt.

KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V.
Kirchstr. 14, 29462 Wustrow, www.kurvewustrow.org