EWDE

Wir suchen im Präsidialbereich Brot für die Welt, Abteilung Diakonie Katastrophenhilfe des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Magdeburg zwei

Projektbearbeiter/innen (100%)


Ausschreibungsziffer 1184

Ordnungsnummer 661: Beginn der Tätigkeit 01.10.2018; Ende der Tätigkeit 31.12.2019
Ordnungsnummer 663: Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt; Ende der Tätigkeit 31.12.2019


Die Abteilung ist für die Förderung von humanitären Projekten und Programmen weltweit zuständig. Hierfür werden Spenden, Finanzmittel des Bundes, der Europäischen Union und anderer Geber eingesetzt. Mandat der DKH ist humanitäre Hilfe weltweit; Einsatzschwerpunkt der Stelle ist im Kontinentalbereich Europa für die Fluthilfe Deutschland. Dienstort ist Magdeburg.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Beschaffung, Sammlung und Auswertung von nötigen Dokumenten und Informationen für die Endbearbeitung und Abschluss der finanziellen Einzelförderungen der Fluthilfe
  • Bearbeitung laufender Projekte, Umwidmungen und Rückforderungen
  • Kontaktperson für Begünstigte
  • Abwicklung und Überwachung des Mitteltransfers
  • Korrespondenz und Koordination mit tangierten Stellen, Hilfsorganisationen und Institutionen
  • ggf. Dienstreisen für Besuche in den Flutgebieten
  • allgemeine administrative Arbeiten (Aktenführung, Statistik etc.)
  • Erstellung von periodischen Fortschrittsberichten zur Endbearbeitung der Fluthilfe
  • Mitwirkung / Mitgestaltung bei Dokumentation von Bearbeitungsverfahren, Leitfäden, Projektdokumentationen
  • Organisation von Sitzungen und Erstellung von Protokollen sowie Büroorganisation


Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und Berufserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der finanziellen Förderung und Antragsbearbeitung wünschenswert
  • Kenntnisse der Fluthilfe in Deutschland sind erwünscht
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen, Internet/E-Mail, SAP-Anwendungen)
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Zielorientierung und Zuverlässigkeit
  • sehr gute Kenntnisse in Büroorganisation
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement und Motivationsfähigkeit
  • hohes Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein


Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle


Für Rückfragen steht Ihnen der Abteilungsleiter Herr Martin Keßler (Tel.: 030 / 65211-1691) gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Benjamin Weiß (Tel.: 030 / 65211-1414) aus der Personalabteilung gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 10 nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 5. August 2018 unter folgendem Link:
https://ewde.hr4you.org/job/view/228

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. – Abteilung Personal
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin – Mitte