GIZ

Entwicklungshelfer als Berater (m/w) für Kapazitätenentwicklung in Katastrophenvorsorge

JOB-ID: P1472V022J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Ihre Aufgaben
  • Beratung der Disaster Prevention and Preparedness Commission (DPPC) bei der Sammlung von Daten zu Naturkatastrophen (schwere Niederschläge, Überschwemmungen, Tierkrankheiten, etc.)
  •  Unterstützung bei der Entwicklung und Aktualisierung von Katastropfen Minderungs- und Anpassungsplänen auf woreda (Kreis) Ebene
  • Verbesserung des Frühwarnsystems im Bereich Überschwemmungen, Dürre, Krankheiten und Schädlingswarnungen
  • Beratung bei der  Verbesserung der Vernetzung von Katastrophenvorsorge auf regionaler und Distrikt Ebene
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Katastrophenvorsorge und Katastrophenmanagement oder Sozialwissenschaften
  •  Berufserfahrung in ähnlichem Berufsfeld
  •  Erfahrung mit Ansätzen zur Katastrophenvorsorge und partizipativen Ansätzen
  •  Ausgezeichnete Sprachkenntnisse im Englischen, lokale Sprachfähigkeiten sind von Vorteil
  •  Strategische und kreative Fähigkeiten, innovatives Denken
Zusatzinformationen

Als Berater (m/w) unterstützen Sie die Partnerorganisation vor Ort bei der Erarbeitung von Katastrophen Minderungs- und Anpassungsplänen und damit verbundener Kapazitätenentwicklung auf mehreren Ebenen, die für die erfolgreiche Umsetzung benötigt sind.

  • Wohnort: Samara, Afar, semi-arides Tieflandgebiet. Vorort Eingeschränkte Einkaufsmöglichkeiten, sehr gute einkaufsmöglichkeiten in Addis Ababa
  • Krankenhaus in der Regionalhauptstadt Semera vorhanden; sehr gute medizinische Versorgungsmöglichkeiten in Addis Ababa.
  • Tägliche Flüge von Semera nach Addis Ababa, 50 Min. Flug
  • Die Bereitschaft für einen Einsatz an entlegenen Standorten wird vorausgesetzt
  • Der Projektplatz ist für Ausreisende mit schulpflichtigen Kindern nicht geeignet
  • Der Projektplatz ist für Kinder generell nicht geeignet
  • Sicherheit: die Sicherheitslage in Äthiopien hat sich beruhigt und nach der Aufhebung des Ausnahmezustands ist sie stabil.

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, sich online zu bewerben, so können Sie gerne die in der Stellenanzeige angegebene Telefon - Nummer und E-Mail -Adresse nutzen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=97896751d18d704dc747fc5ff775a9a58d5fa7cd

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=37446