Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 20 Oxfam-Organisationen mit rund 3.500 lokalen Partnern in mehr als 90 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de.

Für das Team Projekte im Bereich Programm-Cluster suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Projekt-Referent/in

in Vollzeit (38 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Berlin.

Ihre Aufgabe:

Als Mitglied des Projekte-Teams planen und betreuen Sie Projekte in verschiedenen Phasen des Projektzyklus.

Die Aufgabe umfasst im Einzelnen:

  • Bearbeitung, Erstellung und Implementierung von Projektanträgen für die Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit
  • Einwerben deutscher und gegebenenfalls internationaler Drittmittel für Projekte von Oxfam Deutschland e.V.
  • Enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen, den Oxfam-Länderbüros und dem Oxfam-Verbund
  • Institutionelle Stärkung der lokalen Partnerstrukturen und Förderung von Prozessen zu Vernetzung und Lobbying
  • Administrative Projektbegleitung, einschließlich Dokumentation und Rechenschaftslegung gegenüber Drittmittelgebern, überwiegend für den BMZ Titel - Private Träger
  • Steuerung und Unterstützung bei der Durchführung von Planung, Monitoring und Evaluierung der Projekte vor Ort
  • Aufbereitung von Projektinformationen für die Öffentlichkeitsarbeit und das Fundraising
  • Bereichsübergreifende Abstimmung mit dem institutionellen Fundraising, Kampagnen sowie Marketing und Kommunikation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Langjährige Erfahrung in der Projektarbeit im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere in der Zusammenarbeit mit lokalen zivilgesellschaftlichen Akteuren
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Organisationsentwicklung und Stärkung lokaler zivilgesellschaftlicher Strukturen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Förderung der Geschlechtergerechtigkeit in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit
  • Substantielle Kenntnisse und Erfahrungen im Zuwendungsrecht und in der Drittmittelakquise (Schwerpunkt BMZ - Private Träger)
  • Rechtebasiertes Verständnis der Arbeit mit entsprechend relevanten konzeptionellen Kompetenzen
  • Mehrjährige Auslandserfahrung im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit, bevorzugt im Rahmen einer Tätigkeit für eine deutsche Nichtregierungsorganisation
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie verhandlungssichere Englisch- und sehr gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Team- und interkulturelle Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten
  • Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Office)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Tropentauglichkeit

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem hoch motivierten Team innerhalb einer internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation
  • Eine angemessene Vergütung. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 16 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: www.oxfam.de/ueber-uns/jobs/angebot
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (vollständig zusammengefasst in einer PDF-Datei) und mit Angabe der Quelle, wo Sie auf unsere Ausschreibung aufmerksam geworden sind, bis zum 1. Mai 2018 über unser Online-Bewerbungsformular an:

Oxfam Deutschland, Herrn Ulrich Bärtels, Leiter Personal & Organisation.

Für Fragen steht Ihnen Frank Falkenburg, Leiter des Teams Projekte, unter 030 / 45 30 69 - 510 zur Verfügung.

Jetzt bewerben!