AGEH

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist das Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Fachkräfte des ZFD unterstützen einheimische Partnerorganisationen in allen Phasen von Konflikten: in der Konfliktprävention, der Gewaltminderung und der Konfliktnachsorge. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern in Sri Lanka will die AGEH durch friedensfördernde Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten.

Fachkraft (m/w) für gewaltfreie Kommunikation und Konflikttransformation, Sri Lanka #3287



Ihr neues Aufgabenfeld

Seit 2002 bietet das Centre for Communication Training (CCT) Programme und Weiterbildungen in gewaltfreier Kommunikation und Konfliktlösung, Konfliktvermittlung und Dialogförderung an. Individuelle Haltung und Konfliktkompetenz sind entscheidend für eine nachhaltige Konfliktlösung in Sri Lanka und damit für das friedliche Zusammenleben in einer von Diversität geprägten Gesellschaft. Das CCT will durch seine Weiterbildungsangebote, die sich an alle Schichten und Gruppen der Gesellschaft richten, das nötige methodologische Wissen und Kompetenzen vermitteln. Darüber hinaus vermittelt das CCT Methoden und Kenntnisse der Trauma-Begleitung und Heilung. Die Programme und Weiterbildungen basieren auf der Annahme, dass Veränderung zuerst auf der individuellen Ebene beginnt und erst dann gesellschaftliche Dimensionen annehmen kann. Dabei wird in allen Weiterbildungsangeboten auf die ethnische und genderbasierte Diversität geachtet.

Im Einzelnen übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei der Konzeption und Durchführung von Workshops zur Stärkung der Fähigkeiten in Friedensaufbau und Konflikttransformation.
  • Sie wirken bei der Steigerung der Aktivitäten des CCT im Bereich Friedensaufbau und Konflikttransformation mit und tragen zur Verbesserung der Sichtbarkeit und der Finanzierungssicherheit der Organisation bei.
  • Sie unterstützen bei der strategischen Planung und der Netzwerkarbeit mit anderen Organisationen.
  • Sie überarbeiten und verbessern die Website des CCT und nutzen die sozialen Medien, mit dem Ziel einer größeren Sichtbarkeit der Organisation.
  • Sie unterstützen die Erstellung von Projektfinanzierungsanträgen bei internationalen Gebern.  


Ihr Profil:

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen, vorzugsweise in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Fach.
  • Sie verfügen über theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Methoden der gewaltfreien Konflikttransformation sowie in der Friedens- und Versöhnungsarbeit.
  • Sie waren bereits erfolgreich in der Erwachsenenbildung oder der Beratung tätig.
  • Sie haben fundierte Erfahrung in der Erstellung von Projektanträgen.
  • Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen in der strategischen Planung und der Netzwerkarbeit sowie Websitegestaltung und Nutzung von sozialen Medien für Public Relations mit.
  • Sie verfügen über diplomatisches Geschick und interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten für einen partnerschaftlichen Umgang mit den Akteuren.
  • Sie haben verhandlungssichere Englischkenntnisse.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.


Ihr Wohn- und Arbeitsort Colombo ist als Standort mit qualifizierten Bildungseinrichtungen und guter Infrastruktur auch für Familien mit Kindern geeignet.


Das Angebot der AGEH

  • individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.01.2018.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular auf unserem Stellenportal.

Ihre Ansprechpartnerin:
Jacqueline Kallmeyer
Telefon: +49 (0) 221 8896-271

Arbeitsgemeinschaft für
Entwicklungshilfe e.V.
Postfach 210128 | 50527 Köln
www.ageh.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.de/AGEHeV