Das Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit sucht zum 1.3.2018 eine/n

Bildungsreferent/in (m/w) für das Referat Stipendien- und Freiwilligenprogramme


Es handelt sich um eine 100% Stelle (39 Std./Wo), die zunächst bis Ende Dezember 2019 befristet ist. Der Dienstort ist Hamburg-Othmarschen.

Das Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) gestaltet und fördert die Beziehungen der Nordkirche zu Kirchen und Nichtregierungsorganisationen in Afrika, Asien, im Pazifik, Amerika und Europa. Gemeinsam mit weltweiten Partnern engagiert sich das Zentrum für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Im Referat Stipendien- und Freiwilligenprogramme, das im Bereich Kirchlicher Entwicklungsdienst angesiedelt ist, suchen wir eine Bildungsreferentin oder einen Bildungsreferenten für den Bereich Nord-Süd-Programme und Rückkehrendenarbeit. Verschiedene Freiwilligenprogramme werden über das Freiwilligenreferat organisiert. Jedes Jahr entsenden wir bis zu vierzig Freiwillige ins Aus- land und nehmen Freiwillige aus den Partnerkirchen in der Nordkirche auf. Das Referat Stipendien- und Freiwilligenprogramme ist der erste Ansprechpartner für die Freiwilligen. Es begleitet alle notwendigen Schritte im Rahmen des Freiwilligendienstes und sichert die Qualität der Programme. Bildungsangebote und Netzwerktreffen für ehemalige Freiwillige gehören ebenso zu den Aufgaben des Referats.


Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir eine Person für folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Pädagogische und administrative Verantwortung für die Durchführung der Nord-Süd-Freiwilligenprogramme für die Nordkirche
  • Ausgestaltung des weltwärts-Programms nach den Richtlinien des BMZ
  • Fachlich-pädagogische Leitung der Vor- und Nachbereitungsmodule (inklusive mehrtägiger Seminare)
  • Weiterentwicklung der Rückkehrendenarbeit, die Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen und Projekten, die Pflege des bestehenden Netzwerkes
  • Erstellung von Erfahrungs- und Finanzberichten zur Abrechnung der Zuschüsse
  • Beratung und Begleitung von Freiwilligen in der Bewerbungsphase, während des Aufenthaltes und nach der Rückkehr
  • Beiträge zum Qualitätsmanagement


Erforderliche Qualifikationen:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in den Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • Erfahrungen mit internationalen Freiwilligenprogrammen
  • pädagogische und interkulturelle Kompetenzen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Bereich kirchlicher und ökumenischer Zusammenarbeit


Als Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland setzen wir die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angehört, voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Stelle wird nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnentarif (KAT K10) vergütet.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Dr. Mirjam Freytag (Tel. 040 - 88181 242) und Nadja Gehm (Tel. 040 - 88181 130) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 7. Januar 2018 an das Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16, 22605 Hamburg – ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in Kalenderwoche 2 oder 3 stattfinden.