AGEH

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist das Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Fachkräfte des ZFD unterstützen einheimische Partnerorganisationen in allen Phasen von Konflikten: in der Konfliktprävention, der Gewaltminderung und der Konfliktnachsorge. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern in Sri Lanka will die AGEH durch friedensfördernde Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten.

Fachkraft  (m/w) für Friedens- und Versöhnungsarbeit, Sri Lanka #3290



Ihr neues Aufgabenfeld

Das Caritas Sri Lanka Social and Economic Development Centre (Caritas SL-SEDEC) ist der nationalen katholischen Bischofskonferenz Sri Lankas unterstellt. Es nimmt die Funktion als nationales Sekretariat für die National Catholic Commission for Justice, Peace and Human Development wahr und unterhält 13 diözesane Fachstellen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit liegen auf ziviler Friedensentwicklung, Krisenprävention und Konfliktlösung sowie Menschenrechten. Insbesondere soll der Kontakt, die Verständigung und die Aussöhnung zwischen Singhalesen und Tamilen gefördert werden. Caritas Sri Lanka/SEDEC arbeitet seit langem eigeninitiativ an der Förderung des inter-ethnischen Dialogs entlang ethnischer Demarkationslinien weitgehend voneinander abgeschotteter Bevölkerungsgruppen.


Dies beinhaltet im Einzelnen folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen und beraten die Leitungsebene bei der Entwicklung von Projekten der Friedens- und Versöhnungsarbeit und bezüglich der Aus- und Fortbildung der Mitarbeitenden im Projektmanagement.
  • Sie beraten und begleiten das Programmpersonal bei der wirkungsorientierten Durchführung der Projekte.
  • Sie unterstützen die diözesanen Projektteams bei der Konzeption von Qualitätsprogrammen und der bei der Erreichung der angestrebten Wirkungen.
  • Sie unterstützen die Leitung bei der Netzwerkarbeit mit Gebern und Partnern.


Ihr Profil:

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen, vorzugsweise in einem sozial-oder geisteswissenschaftlichen Fach.
  • Sie verfügen über theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in Methoden der gewaltfreien Konflikttransformation und in der Friedens- und Versöhnungsarbeit und kennen den derzeitigen Stand des Friedensprozesses in Sri Lanka.
  • Sie waren bereits erfolgreich in der Erwachsenenbildung oder der Beratung tätig.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in der Organisationsentwicklung sowie im Programm- und Projektmanagement.
  • Sie verfügen über diplomatisches Geschick und interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten für einen partnerschaftlichen Umgang mit den Akteuren.
  • Sie haben verhandlungssichere Englischkenntnisse.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.


Ihr Wohn- und Arbeitsort Colombo ist als Standort mit qualifizierten Bildungseinrichtungen und guter Infrastruktur auch für Familien mit Kindern geeignet.


Das Angebot der AGEH

  • individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungs-helfergesetz
  • landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 07.01.2018.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular auf unserem Stellenportal.

Ihre Ansprechpartnerin:
Jacqueline Kallmeyer
Telefon: +49 (0) 221 8896-271

Arbeitsgemeinschaft für
Entwicklungshilfe e.V.
Postfach 210128 | 50527 Köln
www.ageh.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.de/AGEHeV