KfW

Technischer Sachverständiger (m/w) Berufliche Bildung für den Raum Ostasien/Pazifik

Unser Team steuert die Förderung von Berufsbildungs-Projekten nach deutschem Modell in den Entwicklungs- und Schwellenländern Ostasiens und des Pazifikraums. Um unsere Maßnahmen vorausschauend planen und erfolgreich implementieren zu können, suchen wir eine Persönlichkeit, die fachliches Wissen mit Praxiserfahrung in sich vereint und unsere Projektmanager in allen Stadien der Projektentwicklung unterstützt – von der Auslegung über Betrieb und Unterhalt bis zu Umwelt- und Sozialverträglichkeitsaspekten.

Ihre Aufgaben
  • Dank Ihrem Verständnis der lokalen Bedingungen und Strukturen identifizieren Sie mit den Projektmanagern Neuvorhaben, akquirieren diese und führen erste Planungen durch. Dabei hilft Ihnen Ihre Erfahrung in der Berufsbildung, innovative Ansätze zu bewerten oder selbst zu entwickeln.
  • Während der ganzen Planungs- und Realisierungsphase analysieren Sie fortwährend alle institutionellen, technischen, ökologischen und wirtschaftlichen Faktoren, die für den nachhaltigen Erfolg der FZ-Projekte relevant sind, und entwickeln Vorschläge zur Risikobegrenzung.
  • Gemeinsam mit dem Projektmanager überwachen Sie zudem die Projektdurchführung. Dafür erstellen Sie Terms of Reference und werten Consultingberichte, Studien, Bedarfs-Analysen, Entwicklungspläne sowie Instandhaltungskonzepte für Berufsschulen aus. Und vor Ort führen Sie den technischen Teil der Fortschritts- und Abschlusskontrollen durch.
  • Darüber hinaus steuern Sie zu internen Berichten sowie zu Berichten an die Bundesregierung die notwendigen technischen Beiträge bei – ganz gleich ob zu Umwelt- und Sozialverträglichkeit, Kostenaufstellung oder Betriebskonzept.
  • Nicht zuletzt verfolgen Sie aufmerksam die wissenschaftliche Entwicklung Ihres Fachgebiets, repräsentieren die KfW in nationalen wie internationalen Fachkreisen und etablieren ein leistungsfähiges Experten-Netzwerk. 
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen o.Ä. bzw. Erziehungswissenschaften für das Lehramt an Berufsschulen mit technischem Bezug oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Praxis in der beruflichen Bildung, möglichst in Entwicklungs- bzw. Schwellenländern, idealerweise mit Erfahrung in der Bau- und Ausstattungsplanung von Berufsschulen
  • Fundiertes Wissen über Entwicklungszusammenarbeit sowie über Vergabeverfahren und deren Anforderungen
  • Zielorientiert, analysestark und entscheidungsfreudig mit präzisem Arbeitsstil
  • Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, überzeugendes Auftreten und ausgeprägte Problemlösungskompetenz
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen in den ostasiatisch-pazifischen Raum