Caritas


Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, leistet weltweit Not- und Katastrophenhilfe und stärkt besonders benachteiligte Bevölkerungsgruppen in ihrer Entwicklung. In der Zentrale in Freiburg suchen wir für das Referat Katastrophenhilfe-Koordination zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Referent/in Humanitäre Hilfe (100 %)

 

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

 

Sie tragen vorrangig zur Positionierung in Grundsatz- und Policyfragen der Humanitären Hilfe bei, befassen sich mit strategischen Herausforderungen in diesem Bereich und sind bei Großkatastrophen auch in die Implementierung der Hilfe eingebunden, um einen Praxisbezug sicherzustellen.

 

Ihre Aufgaben sind: 

  • Analyse und Positionsentwicklung zu aktuellen u. strategischen Fragen der Humanitären Hilfe
  • Erarbeitung von Grundsatzpapieren und Stellungnahmen zu Humanitären Fragen für die Leitung von Caritas international
  • Außenvertretung der Organisation im weltweiten Caritasnetzwerk, gegenüber kirchlichen, öffentlichen und internationalen Institutionen, Netzwerken oder Gremien
  • Unterstützung der Lobby- und Advocacyarbeit zu Themen der Humanitären Hilfe
  • Organisation von öffentlichen Veranstaltungen wie auch internen Fortbildungen zu Grundsatzfragen der Humanitären Hilfe
  • Beratung internationaler Projektpartner zu Policyfragen der Humanitären Hilfe
  • Organisation und Koordination konkreter Hilfsmaßnahmen in Unterstützung der regionalen Projektreferate (in der Zentrale) bei Großkatastrophen
  • Unterstützung von Projektpartnern der Humanitären Hilfe durch Beratungseinsätze vor Ort

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Masterabschluss)
  • Einschlägige Berufserfahrung in der internationalen Humanitären Hilfe und Vertrautheit mit Grundfragen des Humanitären Völkerrechts sowie internationaler Politik
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und das Vermögen, Policyfragen der Humanitären Hilfe nach wissenschaftlichen Kriterien analysieren, aufzubereiten und bewerten zu können (Veröffentlichungen zu derartigen Themen sind wünschenswert)
  • Kenntnis der internationalen staatlichen wie nichtstaatlichen Hilfslandschaft
  • Praktische Erfahrung in der Planung und Umsetzung Humanitärer Hilfe
  • Die Bereitschaft zu Dienstreisen in Katastrophengebiete und Krisenregionen
  • Sicheres Auftreten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft
  • Sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Fremdsprache
  • Eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche und ihrer internationalen Arbeit sowie eine Identifikation mit den Zielen unserer Organisation

 

Als Dienstgeber Caritas bieten wir Ihnen einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team. Wir zahlen nach Tarif AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und bieten eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge. Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber/innen mit Behinderung bevorzugt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 12.11.2017 an: http://www.caritas.de/U22ZS

 

Für Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Dr. Müller zur Verfügung:

Tel. 0761-200-292