Misereor


MISEREOR, das katholische Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern.

Für unsere Abteilung Afrika/Naher Osten suchen wir zeitnah einen/eine:

Länderreferent/in für Afrika


Die Stelle hat einen Arbeitszeitumfang von 39 Stunden/Woche und ist für ein Jahr befristet.


Aufgabenbereich:

Sie entwickeln regionale Förderstrategien und führen den policybezogenen Dialog mit den Partnern. Sie bearbeiten Anträge und begleiten inhaltlich Projekte und Programme mit hervorgehobener Bedeutung und Komplexität in der Durchführungsphase. Dazu entwickeln und begleiten Sie auch Methoden und Instrumente zur Qualifizierung partnerschaftlicher Zusammenarbeit, beispielsweise im Bereich Planung, Wirkungsorientierung, Qualitätssicherung und Organisationsberatung. Sie steuern und koordinieren die Arbeits- und Ressourcenplanung im Bereich Ihrer regionalen Zuständigkeit. Dabei arbeiten Sie eng mit den Kolleginnen und Kollegen Ihrer regionalen Arbeitsgruppe zusammen und gestalten die interne und externe Zusammenarbeit verschiedener Akteure. Sie unterstützen entwicklungsbezogene Aktionen der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen und Advocacy-Vorhaben MISEREORs und leisten Beiträge zur übergreifenden Themenarbeit des Hauses.


Anforderungen:

Sie haben ein Studium mit Bezug zur Entwicklungszusammenarbeit erfolgreich abgeschlossen und verfügen über eine fundierte praktische Erfahrung der Entwicklungszusammenarbeit, vorzugsweise in Afrika und/oder dem Nahen Osten. Sie beherrschen die entsprechenden Methoden und Instrumente der (kirchlichen) Entwicklungszusammenarbeit. Erfahrung in der interkulturellen Kommunikation setzen wir ebenso voraus wie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Gute Kenntnisse des Arabischen oder Französischen sind erwünscht.


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte mit Angabe ihrer Konfession im Lebenslauf per E-Mail an:

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
PERSONAL – Michael Kaufung
Postfach 10 15 45, 52015 Aachen
Telefon: 0241 442-256
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!