Brot - EED

 

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst sucht:

Jugend- und Erwachsenenpädagogin/pädagoge für kreative Programmarbeit (Kinshasa, DR Kongo)

 

 

Die Partnerorganisation YWCA-DRC

Young Women's Christian Association in der Demokratischen Republik Kongo (YWCA-DRC) ist eine christlich geprägte Mitgliedsorganisation mit Sitz in Kinshasa. YWCA wurde 2001 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist Teil der weltweiten Bewegung, die sich an Jugendliche aller Religionen richtet. YWCA-DRC setzt sich insbesondere für die Förderung junger Mädchen und Frauen ein. Dazu gehören Ausbildungsangebote und einkommensschaffende Maßnahmen ebenso wie Sensibilisierungskurse zu reproduktiver Gesundheit oder die Förderung politischer Beteiligung. Die Organisation engagiert sich darüber hinaus stark in der Arbeit mit Opfern von sexualisierter Gewalt - medizinisch, juristisch und therapeutisch. Im Büro in Kinshasa arbeiten 17 Mitarbeitende. Dazu kommen kleine, ehrenamtlich geführte Büros in anderen Regionen. YWCA-DRC hat rund 500 Mitglieder.

 

Das Projekt

Die Sicherheitslage in der Demokratischen Republik Kongo ist aufgrund der immer wieder verschobenen Wahlen und der in einigen Regionen des Landes bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen sehr angespannt. Jugendliche, junge Frauen und Männer wachsen in einem Kontext hoher physischer und struktureller Gewalt auf. Sie erleben tagtäglich, wie der Stärkere dem Schwächeren die Bedingungen diktiert.

Es gibt wenige und kaum bezahlbare Ausbildungsmöglichkeiten; viele Jugendliche haben keine Zukunftsperspektiven. In diesem Kontext setzt YWCA-DRC an, Jugendlichen und Erwachsenen andere, gewaltfreie Formen der Konfliktaustragung näherzubringen.

Da viele der Personen kaum Lesen oder Schreiben können, führt dies immer wieder zu der Herausforderung von YWCA-DRC, die Zielgruppen mit passenden und ansprechenden Methoden zu erreichen. Die Organisation möchte nun verstärkt kreative Methoden wie Theater, Tanz oder Musik in den Projekten einsetzen. Dazu wünscht sie sich Anregungen und Unterstützung von einer Fachkraft aus Europa.

 

Die Aufgaben der Fachkraft

  • Mitarbeit in den Projekten des YWCA-DRC
  • Beratung für den Einsatz kreativer Methoden in den Projekten
  • Qualifizierung der Mitarbeitenden von YWCA-DRC
  • Ausbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Gemeinden und Universitäten
  • Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien

 

 

 

Die Qualifikation der Fachkraft

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialarbeit, Erziehungswissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Methodenkenntnisse, z.B. aus der Theater-, Kunst- oder Tanzpädagogik
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen sowie in der Leitung von Gruppen
  • Auslandserfahrung wünschenswert
  • Sehr gute Französischkenntnisse
  • Hohe interkulturelle Sensibilität und Spaß an der Arbeit im Team
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates oder der Schweiz
  • Bereitschaft, sich im kirchlichen Rahmen einzubringen

 

 

Die Leistungen von Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst bietet den Rahmen, in dem die vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Supervision während der Überseezeit

 

Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Programmes „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD).

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (CV + Anschreiben) mit Angabe der

Bearbeitungsnr. 3328801 bis 08.10.2017 an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Abteilung Internationale Personaldienste
Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin