ELM

Das Evangelisch-lutherische Missionswerk in Niedersachsen (ELM) verantwortet für seine Trägerkirchen in Niedersachsen die internationale kirchliche Zusammenarbeit mit 19 Partnerkirchen Weltweit.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines/r

 

Leiters/Leiterin der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

 

in Vollzeit zu besetzen.

 

Sie haben Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Sie sind neugierig auf internationale kirchliche Kontakte?

Sie kommunizieren gerne?

 

Wir bieten Ihnen ein internationales und interkulturelles Arbeitsfeld mit Möglichkeiten zur eigenen Schwerpunktsetzung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

 

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • Leitung der Abteilung
  • Pressesprecher/in
  • Vernetzung mit der Öffentlichkeitsarbeit internationaler Partnerkirchen.
  • Mediale Unterstützung der Advocacyarbeit
  • Weiterentwicklung von Kommunikationsstrategien und Wegen
  • Zusammenarbeit mit anderen Missionswerken und dem EMW
  • Qualitätssicherung, verantwortliche Schlussredaktion aller Pressetexte und Publikationen
  • Erstellen und Überwachen des Wirtschaftsplans für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

 

Als Bewerberin/Bewerber verfügen Sie über folgende Voraussetzungen:

  • Erfolgreich absolviertes Studium im Bereich Journalismus oder gleichwertige Qualifikation
  • Kenntnisse in Interkultureller Theologie und Entwicklungspolitischen Fragestellungen
  • betriebswirtschaftliches Verständnis, Grundkenntnisse im Fundraising-Marketing
  • Erfahrung in der Leitung und Koordination von Teams
  • möglichst Erfahrungen aus Aufenthalten in Ländern unserer Partnerkirchen
  • Souveräner Umgang mit deutscher Grammatik und Semantik, sehr gute Kenntnisse der englischen und nach Möglichkeit Grundkenntnisse weiterer Sprachen
  • Stilsicherer Umgang mit allen journalistischen und publizistischen Formaten und Medien
  • Vertraut im Umgang mit sozialen Medien.
  • Zugehörigkeit zu einer Mitgliedskirche im Arbeitskreis Christlicher Kirchen

 

Weitere Auskünfte zu Anstellungsmodalitäten erteilt Herr Zienterra (05052 69320). Bei Fragen zum Stellenprofil und zur Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an Direktor Michael Thiel (05052 69201).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen mit den übl. Unterlagen und aussagefähigen Beispielen Ihrer Arbeit richten Sie bitte schriftlich bis zum 30. September 2017 an:

 

Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen, Hermannsburg

Bereich Personal, Herr Zienterra

Georg-Haccius-Str. 9

29320 Südheide

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!