Wir sind eine gemeinnützige private Hilfsorganisation, die sich vornehmlich durch die Entsendung von freiwillig und ehrenamtlich arbeitenden Ärztinnen und Ärzten der Armen in der sog. Dritten Welt annimmt. Unser Jahresbudget liegt bei ca. 9 Mio. €. In unserer Bonner Zentrale arbeiten 19 hauptamtliche Mitarbeiter, die von Ehrenamtlichen unterstützt werden. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf www.german-doctors.de

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Projektreferentin / Projektreferenten in Vollzeit (40 Std.)


Ihre Aufgaben

  • Betreuung unserer Gesundheitsprojekte in der Region Afrika in allen administrativen, nicht-medizinischen Fragen
  • Mitwirkung bei der Organisationsentwicklung in den Projekten (z.B. Festlegung von Standards und Prozessen für die Bereiche Finanzen und Controlling, Personalentwicklung und Vertragsmanagement)
  • Umsetzung der strategischen Ausrichtung und wirkungsorientierte Steuerung der Projekte
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Projekte in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Regelmäßige Projektvisiten umfassen: Administrationsaufgaben, Partnerkommunikation, Controlling mit dem Schwerpunkt Wirkungsbeobachtung etc.
  • Regelmäßige Berichte an den Vorstand über die Entwicklung in den Projekten
  • Mitwirkung bei den Vorbereitungsseminaren und Arbeitsgruppen-Treffen der ehrenamtlichen Einsatzärztinnen und -ärzte
  • Unterstützung der lokalen Partner bei der Entwicklung wichtiger Kompetenzen inkl. Durchführung von Trainings vor Ort Unterstützung des Vorstands/Med.Leitung des Vereins bei der Projektlogistik und der Führung der lokalen medizinischen Teams
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraisings des Vereins durch Beschaffung und Aufbereitung entsprechender Informationen aus den Projekten


Fachliche Anforderungen

  • Medizinische Ausbildung und Ausbildung in Public Health bzw. International Health
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Projekt-Controlling
  • Auslandserfahrung und Erfahrung im Umgang mit interkulturellen Teams
  • Erfahrung im Umgang und der Kommunikation mit Ehrenamtlichen
  • Kenntnisse im Bereich Wirkungsbeobachtung von Vorteil
  • Erfahrung in der Moderation von Seminaren von Vorteil
  • Kenntnisse der Region Afrika von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office)


Persönliche Fähigkeiten

  • Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Interkulturelle Sensibilität im Umgang mit Projektpartnern
  • Fähigkeit, in Multi-Stakeholder-Projekten und komplexen Zusammenhängen sowohl ausgleichend zu wirken als auch Ziele nicht aus dem Blick zu verlieren
  • Guter schriftlicher Ausdruck
  • Den Anforderungen der verschiedenen Projektstandorte entsprechende hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu ausgiebiger Reisetätigkeit (bis zu 6 Monaten im Jahr)


Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis wird angestrebt. Wenn Sie Interesse an der Aufgabe haben und das beschriebene Profil erfüllen, richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich per E-Mail bis 24. September 2017 an:

Dr. Elisabeth Sous-Braun (Vorstand / Medizinische Leitung)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

German Doctors e.V. | Löbestraße 1a | 53173 Bonn | www.german-doctors.de