GIZ

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.
Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir suchen für den Standort Cotonou in Benin eine/n

Entwicklungshelfer/in als Berater/in und Ausbilder/in der Verbandsmitglieder des Verbandes von Unternehmern von Solarunternehmen


Erneuerbare Energien, Photovoltaik, Ausbildung von ländlichen Elektrikern, Berufsbildung

JOB-ID: 32631


Tätigkeitsbereich

Der Verband der AISER  wurde im Oktober 2011 mit dem Ziel gegründet, die Interessen seiner  Mitgliedsunternehmen besser und effektiver zu vertreten. Die derzeit 37 Mitglieder sind z. T. sehr kleine Unternehmen der Photovoltaikbranche Benins. AISER ist Mitglied des Beratungsgremiums von ANADER (Agence Nationale du Développement des Energies Renouvelables).  Der Solarsektor ist in Benin noch relativ neu und dessen Vorteile z. B. bei Kreditgebern, aber auch bei potenziellen Endkunden wird nur langsam bekannter. Die Fachkraft soll einerseits die Verbandsarbeit d.h. die Serviceleistungen für die Mitglieder im Bereich technische Beratung und Ausbildung ihrer Techniker stärken. Andererseits sollen ländliche Elektriker im Bereich Photovoltaik weitergebildet werden und die Vorteile und Möglichkeiten der Branche dargestellt werden. Insbesondere sollen Qualitätsstandards bei Installation und den Angeboten der Mitgliedsfirmen und den Installationen berücksichtigt werden, um sich von den Anbietern billiger, minderwertiger Produkte abzuheben und um zu vermeiden, dass die Branche als solche in Verruf gerät.


Ihre Aufgaben

  • Berufliche Bildung von Technikern der Firmen des Verbandes AISER sowie ländlicher Elektriker in enger Kooperation mit dem Sequa-Programm FPERB ('Formation professionnelle des énergies renouvelables au Bénin') des Saar-Lor-Lux Umweltzentrums der Handwerkskammer Saarland gesucht werden
  • Verbesserung eines Curriculums im Photovoltaik Bereich
  • Monitoring der Qualität der Installation von häuslichen und kleingewerblichen Photovoltaik Anlagen der Mitglieder von AISER und Kooperationspartner von EnDev
  • Organisation und erfolgreiche Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für die Mitglieder des Verbandes von Solarfirmen in Benin (AISER), kommunalen Wissensträgern sowie ländliche Elektrikern.
  • Durchführung, Erstellung und Präsentation einer Studie zum Anteil fehlerhaft installierter PV Anlagen und Einkommensentwicklung ländlicher Elektriker auf Aufträgen zu PV


Ihr Profil

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Elektriker/in oder Ausbilder/in im Bereich Photovoltaik/Hauselektrik
  • Kenntnisse der Photovoltaik Branche
  • Organisationsberatung, Public Relation
  • Kenntnisse des Photovoltaiksektors
  • gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Beratung von Institutionen


Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://j.mp/GIZ32631