medica mondiale

medica mondiale e. V. ist eine international tätige, feministische Frauenrechts- und Hilfsorganisation, die Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten unterstützt. In eigenen Programmen und in Kooperation mit lokalen Frauenorganisationen bieten wir Betroffenen von sexualisierter Gewalt vor Ort ganzheitliche Unterstützung. Auf politischer Ebene setzen wir uns zudem offensiv für die Durchsetzung der Rechte von Frauen ein, fordern eine konsequente Ahndung der Verbrechen sowie wirksamen Schutz, Gerechtigkeit und politische Teilhabe für Überlebende von Gewalt. Derzeit ist medica mondiale unter anderem in Nordirak/Kurdistan, in Afghanistan, in Liberia, in Südosteuropa und der Region der Großen Seen Afrikas tätig.

Für unsere Geschäftsstelle in Köln suchen wir zum 01.09.2017 eine

Projektreferentin im Bereich Auslandsprojekte (50%)


(Länderschwerpunkt Syrien/Irak)


Ihre Hauptaufgaben sind

  • Bearbeitung und Begleitung von Projekten von der Antragstellung über die Umsetzung bis zum Projektabschluss mit jeweiligem projektbezogenem Partnerdialog 
  • Prüfung und Bearbeitung von Förderanträgen an den Projektefonds von medica mondiale
  • Planung und Umsetzung von Partnerworkshops, Fachtagen und Qualifizierungsmaßnahmen in der Region
  • Unterstützung der Regionalreferentin bei der Programmplanung und -umsetzung sowie der Etatplanung
  • Dienstreisen ins Projektgebiet, Organisation von Partnerbesuchen in Deutschland
  • Unterstützung der Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit (u. a. durch Aufbereitung von Berichten Vermittlung von Kontakten zu Partnern)
  • Mitwirkung an den übergreifenden Aufgaben des Bereichs


Wir wünschen uns eine Kollegin, die

  • Berufserfahrung im Projektmanagement im Ausland, bevorzugt vorderer Orient/Naher Osten, sowie in einer Geschäftsstelle mitbringt
  • über inhaltlich-konzeptionelle sowie fördermittelbezogene Erfahrung in der Projektbeantragung, -begleitung und -abwicklung verfügt
  • bereit ist, in das Projektgebiet zu reisen
  • über Erfahrung in menschenrechtsbasierter Arbeit sowie in der Arbeit mit lokalen Partnerorganisa-tionen verfügt und bereits zum Thema Gewalt gegen Frauen gearbeitet hat
  • über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügt, Arabisch- und/ oder Kurdischkenntnisse sind von Vorteil
  • über eine hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz verfügt
  • sich mit den Werten und Zielen von medica mondiale identifiziert
  • Länderkompetenz Vorderer Orient/Naher Osten ist von Vorteil


Wir bieten

  • Mitarbeit in einer innovativen, international tätigen feministischen Frauenorganisation
  • ein motiviertes, arbeitsstarkes Team
  • eine Teilzeitstelle, zunächst auf zwei Jahre befristet
  • Bezahlung nach internem Gehaltssystem


Beginn: 01.09.2017  
Bewerbungsfrist: 28.06.2017

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (max. 3 MB), max. 2 PDF ausschließlich per E-Mail an: medica mondiale e.V., z. Hd. Annette Hoffmann:
bewerbung(at)medicamondiale.org

Betreff: Projektreferentin Auslandsprojekte