DAHW

Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. ist eine gemeinnützige medizinische und soziale NGO, die sich weltweit mit Projekten in über 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika dafür einsetzt, dass vulnerable und von armutsassoziierten Erkrankungen gefährdete Menschen, geheilt und sozial integriert werden.

An unseren Standorten Würzburg und Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres medizinischen Teams


2 Medizinische Berater (m/w)


mit Zusatzbezeichnung Epidemiologie, Infektiologie oder Tropenmedizin
oder Master in Public Health / International Health / Global Health

in Teil- oder Vollzeit (20,5 bis 41 Wochenstunden), zunächst befristet für 2 Jahre.


Ärzte und Ärztinnen für verantwortungsvolle Aufgaben im Bereich Global Health gesucht!

Sie arbeiten in einem mehrköpfigen Team bestehend aus einer weiteren Ärztin, Sozialarbeitern und Fachkräften für Ko-Finanzierung, PM&E und Projektadministration innerhalb der Abteilung „Medizinische und Soziale Projekte“ mit Standorten in Würzburg (Hauptquartier) und Berlin (Außenbüro) und betreuen partnerschaftlich gemeinsam mit einheimischen Kolleginnen und Kollegen in über 20 Ländern der Welt eigene Projekte sowie gemeinsame Projekte mit anderen NGOs und staatlichen Programmen oder anderen Geldgebern.


Wesentliche Tätigkeiten sind

  • Beratung und Capacity Building der Projektpartner und DAHW Außenstrukturen
  • Netzwerkarbeit und Vertretung der DAHW in relevanten Fachgremien
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung der operationellen Strategie der DAHW
  • Lobbyarbeit & Advocacy (Standort Berlin)
  • Reisetätigkeit im In- und Ausland (erfordert Tropentauglichkeit)


Ihr Profil

  • Solide medizinische Kenntnisse und die Bereitschaft, sich infektiologisch fortzubilden,
  • erste Erfahrungen mit vernachlässigten Tropenerkrankungen und/oder (MDR-) Tuberkulose,
  • Freude und Interesse an der Mitgestaltung innovativer Prozesse,
  • Teamgeist und ein hohes Maß an Selbstorganisation,
  • ausgeprägte interkulturelle Kompetenz (möglichst nachgewiesen),
  • sehr gute Englisch- und mindestens gute Französisch-Kenntnisse,
  • Erfahrungen im Kontext Global Health und/oder in den Ländern des Südens von Vorteil,
  • Vorerfahrung in angrenzenden Themenfeldern (Bsp. WASH, Nutrition, Mapping) von Vorteil.
  • Auch eine Bewerbung als Junior Berater (m/w) ist möglich (nur Standort Würzburg). Sie sollten aber mindestens eine der oben genannten Zusatzqualifikationen anstreben und bereits begonnen haben sowie erste Berufserfahrungen gesammelt haben.


Wir bieten    

  • Flexible Teilzeitmodelle, familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum,
  • hervorragende Unterstützung in einem engagierten Team,
  • Mitgestaltungsmöglichkeit an neuen (Forschungs-)Projekten und in der Lehre.


Über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen freuen wir uns besonders.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD (je nach persönlicher Voraussetzung in den Entgeltgruppen 13 bis 14, Junior auch darunter).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10.07.2017 ausschließlich per E-Mail an bewerbung(at)dahw.de. Bitte geben Sie dabei ihren bevorzugten Standort an, wobei die
Einarbeitung in jedem Fall in Würzburg stattfindet.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 30 stattfinden.

Hr. Matthias Schröter
DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V.
Personalabteilung
Raiffeisenstraße 3
97080 Würzburg
Tel.: ++49 931 79 48 - 153